Münzprüfer Mars CashFlow 330 defekt?

  • Münzprüfer Mars CashFlow 330 defekt?

    In meinem alten Megatouch ist dieser Münzprüfer verbaut. Ich spiele den Megatouch bisher über Service Credits. Ich fand es immer doof wenn er im Idle Mode den ganzen Abend das gleiche Bild zeigt (nicht nur wegen etwaiger Burns). Jetzt hatte ich letztens beim reinschieben des Kassenmoduls versehentlich irgendwie die Credits gelöscht und siehe da: ein wunderschöner Attract Mode.

    Also war jetzt der Plan, den Prüfer auf Unterlegscheiben umzustellen. Lt. Manual (microelec.co.uk/Assets/Technical%20Information/CF330PMH.pdf) auf den Seiten 10 und 11 kann man manuell neue Münzen anlernen. Dabei ist das Problem, dass man die Dip Switches im Betrieb umstellen soll. Das geht allerdings rein physikalisch nicht, denn um Strom zu bekommen muss der Prüfer im Kassenmodul in den Megatouch eingeschoben werden und dann kommt man nicht mehr heran.

    Also habe ich mir einen 1:1 Verlängerungsstecker gebastelt und durch den Rückgabeschlitz des Megatouch nach aussen geführt und dort an den (jetzt ausgebauten) Prüfer angeschlossen. Dann eingeschaltet, Megatouch startet ganz normal. Dann die Switche eingestellt (On-On-Off-Off) und den Rückgabeknopf am Prüfer betätigt. Jetzt soll man die anzulernende Münze so lange einwerfen bis er sie erkennt. Und das tut er eben nicht, er wirft sie jedesmal wieder aus. Ich habe immer ein und dieselbe Unterlegscheibe eingeworfen und habe auch ein 1 € Stück versucht. Ich werfe immer max. 30 x ein ehe ich aufgebe.

    Habe ich einen Denkfehler oder kann es sein dass der Prüfer einfach defekt ist? Das Verlängerungskabel ist ok, jedes Kabel sitzt an der richtigen Position und habe ich auch einzeln durchgepiepst. Ebenfalls geprüft dass kein Kurzschluss zu benachbarten Pins besteht. Jemand noch eine gute Idee?
  • Neu

    Da steht nur 'how to Enable a Coin'
    also wie man eine bekannte Münzsorte aktivieren kann (oder deaktivieren)
    um zB 1DM Münzen auszuschalten oder wieder einzuschalten.
    Das hat mit selbst lernen eher nix zu tun - den dafür müsste man ja auch noch eingeben können,
    auf welchem Kanal die zu lernende Münze gewertet werden soll bzw. wieviele Impulse (bei altem Mode) kommen sollen.
    Ich habe gehört dass man Cashflow nur gegen Lizenzgebühren programmieren kann.

    Würde mir also eher ein paar DM Münzen im EBAY ersteigern als Spielgeld, die verlieren ja aktuell nicht an Wert solange gültiges Zahlungsmittel

    Martin
    Live Long and Prosper
  • Neu

    Ah, danke, so hatte ich es noch gar nicht gelesen. Schade.

    Hat jemand ein Pinout dieses Münzprüfers, so dass ich weiss welche Kontakte ich zum coinen brücken muss? Dann könnte ich einen Taster verwenden. Ich habe keine Ahnung von elektrischen Münzprüfern (ich weiss, merkt man gar nicht ;)), ginge das überhaupt?
  • Neu

    Ok, der Plan ist weiterhin, den Credit Kontakt mittels Taster zu brücken (sobald ich ihn einwandfrei identifiziert habe). Allerdings habe ich Null Plan von elektronischen Prüfern. Würde das brücken von Credit und Gnd bei einem elektronischen Münzprüfer genauso funktionieren wie es das bei einem mechanischen tut? Also -Tasterdruckk = Kontakt = 1 Credit? Oder sendet ein elektronischer Münzprüfer mehrere Signale?
  • Benutzer online 1

    1 Besucher