Vorsicht vor Microsoft Update KB3035583

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorsicht vor Microsoft Update KB3035583

    Das Ding ist nicht mehr oder nicht immer optional und wird standardmäßig installiert:

    heise.de/newsticker/meldung/Wi…installation-2596770.html

    KB2990214 ist der nächste Kandidat für die Mülltonne aber der ist noch optional.

    Wer sich auskennt kann es auch später schnell deinstallieren. Wenn der Mist bei Verwandten auf dem Rechner landet für die man Support leistet hat man ggf. viel Spaß wenn tatsächlich jemand die 10er Installation startet. Bei älteren Systemen gibt es mindestens Probleme mit dem Grafiktreiber.

    Und wer meint das Windows 10 das beste Windows aller Zeiten wird darf es behalten :rolleyes: App Müll, Werbung und ungewollte Features frei Haus. In meiner vm Installation von dem Mist feht mir nur noch blinki blinki von den Teletubbies dann wärs komplett :puke:

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Also ich habe die W10TP auf einem Laptop von 2006 (mit NVidia GeForce Mobil-GPU)... und ich habe weder Probleme mit irgendwelchen Treibern noch kann ich nachvollziehen was du mit 'App-Müll' und ungewollten Features meinst.
    Ist wieder wesentlich näher an WIndows 7 dran und wird mit jeder Build besser.
    Wir sind im Augenblick dabei, zu prüfen, ob es im öffentlichen Interesse liegt, ihnen mitzuteilen, ob wir die Informationen haben, die Sie erbitten, und ob es, sollte das der Fall sein, im öffentlichen Interesse liegt, Ihnen diese Informationen zur Verfügung zu stellen.
  • Probiere es mit einer älteren Intel oder ATI GPU dann weißt du es. Insbesondere der Intel X3100 bis 4500 Support ist unterirdisch und die sind auch von 2007-2009.

    Bing Maps Bing Weather Bing blabla Ondrive... Hat standardmäßig im Hintergrund meine nicht wirklich schnelle DSL Verbindung ausgelastet. Spartan ist nen Witz. Einmal angucken lachen und zumachen. Cortana nettes Konzept aber auch wieder ne dicke Onlineverbindung nötig. Das Startmenü ohne Classic Shell unbrauchbar und die neuen tollen Apps für Settings vermitteln Smartphone Feeling auf dem Desktop PC.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Dann bleibe ich mal bei meinem Windoof 7 :)

    Auf dem Lumia dagegen bin ich von dem Betriebssystem begeistert, aber das ist ja auch n Smartphone.


    Ja bei Apple ist es das gleiche: Immer mehr Klicki Bunti und immer weniger Funktionalität.

    Leider stecke ich in dem Dilemma dass OSX 10.6 nicht mehr supportet wird und die OS danach kann man in die Tonne treten. Immer mehr Smartphonefeatures sind wohl leider die Zukunft :(

    Gruss Dirk
    Träume nicht dein Leben, leb deinen Traum !
  • Die neuen PC Betriebsysteme sehen alle aus und fühlen sich an als ob Sie für Grenzdebile gemacht sind. Ich frage mich immer was die Leute machen die nicht den ganzen Tag Youtube gucken oder mit dem Finger auf dem Tatschpad Gesten ausprobieren. Bin da irgendwie nicht mehr die Zielgruppe :D

    Glücklicherweise merken es auch noch genügend Leute wir man am Marktanteil von Windows 8 ja sehen kann. Und vielen ist es auch einfachnur egal wie man noch am Marktanteil von XP sehen kann. 10 wird jetzt schon hochgehyped um das Desaster zu korrigieren aber ob das der Schlager wird wage ich zu bezweifeln. Da helfen auch Codename für die TP Builds wie awesome_xxxxx blablabla nicht. Trommeln gehört zum Handwerk aber die trommeln nur noch und bauen ansonsten nur schei*e.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Windowes 10 ist echt der Lacher. Was da defaultmäßig im Hintergrund an undurchsichtigen Internetverbindungen aufgebaut wird schlägt alle bisherigen Versionen. Lastet meine nicht wirklich schnelle 1 Mbit DSL Leitung gut aus. Bin mir aber sicher das ich Bing, Lern mich kennen, Maps und alles was da noch abgeht 100% brauche und das in der finalen Version nur noch die nötigsten Daten übertragen werden :rolleyes: Mit Microsoft Edge hat der Browser auch endgültig das Teletubbie Stadium erreicht.

    Die folgenden Updates für Windows 7 und 8 sollte man baw erstmal in die Tonne treten.

    KB2952664
    KB2990214
    KB3022345
    KB3035583

    Insbesondere 3022345 könnte die Datensammellei auch for 7 und 8 aktivieren: support.microsoft.com/de-de/kb/3022345

    Wenn Sie bereits installiert sind hilft Tante Google bei der Suche wie man unerwünschte Updates wieder los wird.

    Fazit: ich bin zu alt für den Dreck da mir meine Privatsphäre zu wichtig ist.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Die nächste Runde der Windows X Enhancements und Nag Screens für Windows 7 ab gestern teilweise unter neuem Namen:

    Update for Windows 7 for x64-based Systems KB2952664
    Update for Windows 7 for x64-based Systems KB3050265
    Update for Windows 7 for x64-based Systems KB3068708

    :puke:

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Habe heute 1/2h damit verbracht den Kram vom Rechner meines Vaters zu deinstallieren. Danke Microsoft! Den von meiner Mutter darf ich auch nochmal anschauen. Das gwx.exe ist wie Adware. Installiert sich ggf. sofort neu wenn man nicht aufpasst. Hoffe die verklagt in den USA mal jemand deswegen auf die dort üblichen Fastillionen.

    Rechner vom Netz trennen. Unter Windows Update bei der Checkbox Empfohlene Updates wie kritische Updates installieren den Haken wegnehmen und auch so lassen.

    Das angehängte cmd File als Adminstrator ausführen. Ggf. mehrmals mit Reboot nach jedem Durchlauf bis es sagt keine Updates mehr vorhanden.

    Datenträgerbreinigung durchführen und bei Systemdateien bereinigen alles ankreuzen bzw. Service Pack Dateien etc. auf jeden Fall. Reboot

    Dann wieder ans Netz hängen. Windows Update manuell aufrufen und die Updates ggf. ausblenden wenn Sie nochmal gefunden werden.

    :puke: :puke: :puke:

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Hallo Frank-Rainer!
    Die zip-Datei ist ein windows-script, plötzlich passiert irgendwas, schreib doch bitte mal, was da gemacht wird und wofür das (auch für mich als dau) gut sein kann.
    Flippern kann ich :mrgreen: , PC leider gar nicht :no:
    Danke für die Erklärung!
    Marc
    hinter den Vornesitzern ohne Streit
  • Das cmd deinstalliert alle Updates die in letzter Zeit von Microsoft veröffentlicht wurden und Windows 7 und 8.x Systemen den Diagnostic Tracking Client und den Windows 10 Downloader untergeschoben haben bzw. deinstalliert alles was mittelbar damit zu tun hat. Sicherheitslöcher wurden mit denen nicht behoben.

    Ob dich das kratzt mußt du selbst entscheiden.

    dedoimedo.com/computers/window…10-gwx-how-to-remove.html

    support.microsoft.com/en-us/kb/3068708
    support.microsoft.com/en-us/kb/3035583

    Selbst wenn du die deinstalliert kannst du Sie später wieder aktivieren.

    2952664 ist ziemlcih hartnäckig und verhält sich wie Adware. Angeblich ein Fehler der mit einer neuerern Version behoben ist... Ich habe den auf einem meiner Systeme nur wegbekommen indem ich nach der Deinstallation einfach den Stecker gezogen haben. Hat sich ansonsten sofort wieder selbst installiert.

    Damit der Dreck sich nicxht wieder von selsbt installiert mußt du aber noch manuell eingreifen und unter Windows Update die empfohlenen Updates wie normale Updates behanden ausknipsen. Im zweifelsfall tante Google bemühen. Gibt schon x Artikel dazu im Netz.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • ich fahr nur gut abgehangene gebrauchtwagen, hab mich bewusst für windows7 entschieden, als 8 schon auf dem markt war und untersage meinen browsern auch immer, automatisch was auch immer zu senden, um die produktqualität blablabla...
    scheinbar hatte ich (zufällig?) empfolene updates deaktiviert, Deine blacklist hat nur 1 update deinstallieren müssen.
    ich will kein windows10, also DANKE für den support hier :thumbsup: sonst wäre ich nie an diese infos gekommen...


    Marc
    hinter den Vornesitzern ohne Streit
  • >> Wird die Routine gepflegt und damit ergänzt (derzeit prüft sie 12 Updates)?

    Nur von mir wenn ich Updates installiere. Habe die automatischen Updates ausgeschaltet und prüfe jetzt jedes einzeln was da tatsächlich drinnen ist. Einige der Updates sind nur für 7 und andere nur für 8.1. Habe Sie jetzt nicht unterschieden. Wen es jemand interessiert was dahinter steckt kann man mit der KB Nummer bei Microsoft nachschauen.

    Hat Microsoft "gut" gemacht. Bisher habe ich immer alles inkl. der optionalen Updates rübergekippt.

    Bin mal gespannt wie Windows X "einschlägt". Gerade ältere Laptops mit Intel oder AMD Grafikkarten sind schon unter 8 kaum zum laufen zu bekommen. Gerade die letzten in meinen Augen klassischen Thinkapds bis zum T500 / X201 sind davon auch betroffen. Funktionieren aber zu gut unter 7 x64 um Sie gegen Kiddieplasticrechner zu ersetzen :D

    Da heute auch wieder Adobe Reader Patchday ist. Reader Update durchlaufen lassen aber den Reader nicht starten.

    Alle Dateien im Verzeichnis D:\Program Files (x86)\Adobe\Reader 11.0\Reader\Services bei x64 oder bei x86 D:\Program Files\Adobe\Reader 11.0\Reader\Services löschen.

    Dann starten und wundern wie schnell der Reader hochkommt weil er nicht mehr versucht nachhause zu telefonieren und unsinnige Services anzubieten. Funktioniert aber nur bis Reader XI. Aber wer Reader DC eingespielt hat hat sowieso andere Probleme :)

    FRG (mag stabile PCs auf denen man noch arbeiten kann)
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • frg schrieb:

    Bin mal gespannt wie Windows X "einschlägt".
    Trotz der vielen "Vorab-Builds" (oder gerade deswegen :D ) erwarte ich für das neue Windows, was bislang für so ziemlich alle Vorversionen galt: Abwarten und die Bananen* erstmal andere User essen lassen. Die Release-Fassung von W7 war für mich so daneben, daß ich noch bis vor 2 Jahren auf XP geritten bin. Ich bin deswegen noch Kunde in Redmont, weil es liebgewonnene Programme und Anwendungen oft nur für diese Plattform gibt und sie, meist nach dem ersten großen Servicepack, auch gut funktioniert.

    Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, daß Windows 7 in die Fußstapfen von XP tritt und noch lange Standard bleiben wird, vor allem im Businessbereich.

    * Bananensoftware, reift beim Kunden

    LG

    Stefan

  • Ich habe es in 2 VMs installiert und dann erstmal ein Wochenende gebraucht um dem Teil abzugewöhnen beim Start und im Betrieb andauernd aufs Netzwerk zuzugreifen. Alle Diagnostic Services und noch ein paar mehr disabled. In den Gruppenrichtlinen Ondrive, Sync und noch ein paar andere Einstellungen disabled oder enabled je nach "Wording". Im Firewall dann den ganzen Drecksapps wie MAPS, Bing Weather und fFeedback das Recht entzogen aufs Netzwerk zuzugrifen. Dann war Ruhe beim Start. Das alles geht aber nur mit der PRO und wiird wharschenlich zwischendurch mal wieder nach Updates zurückgesetzt.

    Für unbedarfte Anwender der Nichtgeneration Facebook Datenschleuder bzw. welche die auf ihre Privatsphäre wert legen nicht zu gebrauchen.

    Die Obefläche hat den Charme eines japanischen Kleinwagens der 70er:. kantig, häßlich und langweilig. Kaum Einstellmöglichkeiten. Das neue tolle Startmenü gefühölt 10% der Funktionalität des alten. Classic Shell hilft wie scxhon bei Windows 8.

    Die lLzenz des Upgrades von 7/8 ist aktuell nicht übertragbar und nach Hardwareänderung futsch. Aktivierung erfolgt über die Hardwarekonfiguration und nicht über den Lizenzschlüssel. Dann kan man erstmal wieder 7 / 8 installieren und neu upgraden. Das geht aber nur für 1 Jahr.

    Bin wahrschenlich zu blöd zu erkennen was daran so gut sein soll. ist Windows 8 reloaded mit besser versteckten Kacheln... Und 8 mit Classic Shell ist benutzbarer als 10 :rolleyes:

    Als Abfallprodukt der ganzen Spielerei festgestellt das Windows 7 bei der Diagnose heute auch schon nachhause telefoniert und da im ActionCenter auch erstmal alles abgestellt. Dort geht es aber noch ohne Klimmzüge.

    Geht sterben Microsoft. Ihr habt es übertrieben. Von mir kriegt ihr keinen Cent mehr.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.