Data East Tales from the Crypt schmiert ab

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Data East Tales from the Crypt schmiert ab

    Hallo liebe Flipperfans,
    mein TftC meckert nach dem Einschalten, so was wie ``no paem?, no game ``
    dann geht die Kiste in einen Ruhezustand , und das Display bleibt auch dunkel
    eigentlich wollte ich nur die Gamerom und Batterien wechseln und es war vorbei,
    Folgendes habe ich dann gemacht:
    alle möglichen Stecker gezogen, Sicherungen geprüft, und auf dem Power Supply Bord die Spannungen an den Testpunkten gecheckt, sieht soweit alles in Ordnung aus
    dann habe ich an den Testpunkten auf dem CPU Bord gemessen , sieht auch gut aus,
    die Kontroll-LED`s BLANK und +5V sind an
    die Kontroll-LED PIA ist aus
    danach habe ich einen anderen MPU-Chip eingesetzt , , das war aber auch sinnlos
    mit den originalen ROM war´s auch nix
    Jetzt seit Ihr dran damit ich vielleicht weiterkomme
  • Hast du die Kassentür beim Starten mal offen gelassen?

    Nach Romupgrade wird das Ram initialisiert. Müßte eigentllich eine Meldung Open Door bringen aber mit Pech kommt die hier nicht.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Moin,
    einen kleinen Fortschritt haben wir erlebt : Kassentür auf , einschalten .....und
    die GI und die geschalteten Lampen gehen schon wieder , dieses `` no paem , no game `` kommt trotzdem,
    das Display bleibt auch noch dunkel
    das Drücken vom Startknopf oder der Service-Tasten wird auch registriert , kann man zumindest hören,
    wenn man dann die Kassentür schließt und wieder öffnet , gibt es keinen Warnton

    .... und jetzt ? :puke:
  • Geht der Pin normal in den Attractmode und kannst du ein Spiel starten wenn du Kredite aufbuchst?

    Wenn nein. Ausmachen. Kassentür auf Batterien rausnehmen und dann nochmal einschalten.

    Ebenfalls kontrollieren. ob die 5V auch am DMD Controller ankommen. Der Stecker hat gerne mal Kontaktprobleme.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • und so sieht es aus:
    Gerät wird eingeschaltet, es gibt für zwei Sekunden Musik, dann meckert er ``no paem , no game``
    GI und Lampen leuchten
    wenn dann auf den Startknopf gedrückt wird erschallt ``no paem, no game``
    die 5 Volt DC kommen auf der Display-Controller-Platine an
    Nach einer kurzen Zeit singt die Kiste ihre normale `Nachtmusik`

    ?(
  • Wie gesagt. Durch den Batterie- und Romtausch wurden die Einstellungen zurückgesetzt also steht der nicht mehr auf Freispiel.

    Einmal Kredit z.B. über Münzschalter aufbuchen und dann gucken ob ein Spiel startet.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • blöderweise gibt es keinen Schalter an der Kassentür für den Münzprüfer
    der Türkontaktschalter wird auch nicht registriert
    wegen den ausgefallenen Display kann ich auch nicht ins Menü
    das Display scheint aber auch keine Hochspannung zu bekommen , der Trafo bringt zwar ca 105 Volt AC auf das Power-Supply-Board aber am Display kommt nichts an
  • Ohne Spannung kein Display. Prüf mal bitte die Sicherung für die Displayspannung und auch ob der Sicherungshalter evtl. gebrochen ist.

    Es ist eine 500mA Sicherung. Wenn du keine orginalen aus den USA hast nimm 700mA. Das hat Stern auch gemacht (3/4A) . Die Schaltung ist identisch mit der vom DE Netzteil und 500mA brennt gerne mal durch sofern nicht oginale superträge Sicherung von Littlefuse.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • so , jetzt habe ich mal an den Display-Pins gemessen

    1. 111 V DC
    2. 88 V DC
    3. Key
    4. 0 V Masse mit Verbindung 0,01 Ohm zu Testpunkt Ground auf dem Power-Supply-Bord
    5. 0 V Masse mit Verbindung 0,01 Ohm zu Testpunkt Ground auf dem Power-Supply-Bord
    6. 5 V DC
    7. 12V DC
    8. 67,7 V DC

    Die Sicherung F7 auf dem PSB ist in den Fuse Charts für das Display benannt . 1/2 A S.B 250 V. , die ist ausgebaut und gemessen mit 0,01 Ohm
    Im Schaltplan ist diese Sicherung mit der Masse verbunden, also habe ich mal die Sicherung wieder eingesetzt und zum Testpunkt Ground durchgemessen,
    dafür hatte ich noch den Stecker CN 1 abgenommen:
    es besteht eine Verbindung von CN1 Pin 9 und Masse TP mit 0,01 Ohm

    darf man zu Testzwecken mal ein DMD eines WPC Gerätes anschließen ?
  • Ja ein WPC DMD kann angeschlossen werden. Die Spannungen sind ok. Die negativen etwas niedrig aber DMD sollte trotzdem zünden.

    Miß doch mal die 5V direkt auff dem DMD Controller. Hattest du dort auch ein Rom getauscht?

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • das WPC Display geht,
    soll heißen :
    ich habe die originalen ROM auf CPU und DMD Boards wieder eingesetzt
    dann habe ich das originale Display angeschlossen und es geht aber der Molex oder die Pins auf der Platine könnten einen Wackelkontakt haben,
    denn nach dem das Displaypanel wieder in die Backbox eingesetzt wurde war alles duster und dann habe ich mal an den Kabeln herumgewackelt, geht , geht nicht , geht <X
    das darf dann mein Lötprofi mal machen :whistling: . wenn das in Ordnung ist probiere ich nochmal die neuen ROM

    was für ein Krampf und alles nur wegen einer anderen Software

    tut mir echt leid wegen so einem Zeug hier rumzunerven

    aber vielen lieben Dank für die geduldige Unterstützung :prostbier:
  • Users Online 1

    1 Guest