Newbie mit Gottlieb Surf Champ, Instandsetzung bzw. Teilrestaurierung -> Fragen über Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Newbie mit Gottlieb Surf Champ, Instandsetzung bzw. Teilrestaurierung -> Fragen über Fragen

    Hallo,

    dies ist mein erster Post hier und ich bin neu in der Flipper-Szene. :huh:
    Kurz zu mir, bin 46 Jahre jung, Ingenieur im IT Sektor, habe Familie mit zwei grandiosen Töchtern und wir wohnen in München. Zum Freizeitausgleich schraube ich gerne an meinen Oldtimern. Flipper haben mich schon immer fasziniert, bis jetzt ergab sich jedoch noch nie wirklich die Gelegenheit selbst einen zu kaufen. Nun werden wir in den nächsten Monaten einen Partykeller für unsere Töchter im tropischen Stiel einrichten. Nach einigen "Verhandlungen" war klar, dass dort noch genug Platz für einen Flipper ist. Und als ich vor kurzem bei Ebay über einen Surf Champ gestolpert bin, war klar, dass der da in den Partykeller rein muss. Mittlerweile ist der Surf Champ gut bei mir angekommen, 1400km waren mir dann doch zu weit zu fahren, daher Plan B; Versand auf Palette. Zum Glück hatte der Vorbesitzer bei alle sehr gut mitgeholfen.
    Er wurde als defekt verkauft, also hab ich ihn bis jetzt größstenteils nur inspiziert und mir den Schaltplan und ein paar Kleinigkeiten dafür gekauft (neue Kugel, Gummies usw.). Den vom Vorbesitzer beschriebenen Primär-Kurzschluss hab ich recht schnell gefunden und jetzt leuchtet er immerhin wieder. Der Score Motor läuft nun aber die ganze Zeit durch, das wird jetzt dann die nächste Baustelle sein.
    Mein Plan ist mich erst mal näher mit der EM Einball Thematik vertraut zu machen, hab mir schon gefühlte 100 Stunden YouTube Tutorials zu dem Thema angesehen. Dann soll er erst mal wieder spielbar werden und ich will einige Kleinigkeiten aufarbeiten, wie zum Beispiel Ausbesserungsarbeiten auf dem Playfield, Backglas versiegeln usw.

    Ich hoffe ich kann hier einfach an dieser Stelle so meine Fragen reinwerfen.

    Frage 1
    Mit was soll ich die z.B. Player Motor Kontakte einfetten? Hab irgendwo gehört, man soll das machen aber wie?

    Frage 2
    Der Flipper wurde Ursprünglich nach Holland ausgeliefert und hat ein Glockenspiel verbaut. Leider fehlen die 3 Plunder in den Spulen (A-5195). Wo bekomme ich die am einfachsten her? Typennummer müsste die A1487+ sein.

    Frage 3
    Ich überlege mir einen Satz neue Plastics zu kaufen, gibt es da Qualitätsunterschiede?
    Hier ein Set aus den USA für 64$: Surf Champ Plastics from the USA oder dieses hier für 54$: Alternatives Repro Set aus den USA ist das immer das gleiche Set?
    Findet man die auch in Deutschland?

    Frage 4
    Wo bekomme ich gut erhaltene Beine für den Gottlieb her? Meine sind eher unschön und ich würde die gerne ersetzen.

    Frage 5
    Die Spielscheibe hat schon etliche Kratzer, wo bekomme ich ein neues zu einem vernünftigen Tarif her?

    Frage 6
    Ich habe Novus 1,2 und 3 gekauft. Wie wende ich das Novus Zeugs genau an und was brauche ich sonst noch zum versiegeln des Playfields?

    Frage 7
    Wo bekomme ich kleine Farbdosen zum mischen und ausbessern für das Playfiled her?

    So jetzt hab ich wohl erst mal genug mit Fragen genervt :saint:

    Viele Grüße,
    Christian
    Bilder
    • IMG_1879.JPG

      317,8 kB, 768×1.024, 2 mal angesehen
    • IMG_3797.JPG

      1,53 MB, 3.024×4.032, 2 mal angesehen
    • IMG_3794.JPG

      2,47 MB, 3.024×4.032, 3 mal angesehen
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    " The major difference between a thing that might go wrong and a thing that cannot possibly go wrong is that when a thing that cannot possibly go wrong goes wrong it usually turns out to be impossible to get at and repair. "
    Douglas Adams
  • Hallo Christian,
    nette Vorstellung von Deiner Seite. Ich habe mal versucht einen EM zu reparieren, aber das war mir zu kompliziert. Eine gute Rep-Anleitung findest Du hier
    thomas-altmeyer.de

    zu Frage 4: Ich würde mir neue Beine kaufen, z.B hier:
    deko-design-klein-shop.de/epag…ile/Beine_und_Befestigung

    Frage 5: Eine Scheibe bekommst Du beim örtlichen Glaser oder jemand hat nich zufällig eine gebrauchte rumstehen.
    Ich tue nix, ich will nur spielen
  • Hallo Christian,
    ich habe für einen Flipper von mir schon einmal hier etwas bestellt: pinballrescue.net/Plastics_Surfer.html
    Da gibt es den Plastic Satz, Spinner und Droptarget Decals (Aufkleber)
    Die sind in Australien...Qualität war Top.

    Meinst du mit dem Score Motor das Teil im Cabinet, ungefähr mittig, links, wo ringsherum die Ganzen Kontakte angeordnet sind?
    Da wo sich die mittlere Scheibe dreht und die Kontakte öffnet und schliesst?
    Wenn der Flipper startet dreht sich der Motor, die Punktezählwerke in der Backbox werden dann auf "0" zurückgesetzt.
    Wenn diese Zählwerke die Null erreicht haben, geben sie alle jeweils über einen Kontakt die Rückmeldung das die Null erreicht ist.
    (auch weitere "Schalteinheiten" werden zurückgesetzt)
    Sind alle fertig, hört der Motor erst einmal auf zu laufen.
    Es kann also sein, das bei dir ein oder mehrere Kontakte nicht richtig zurückmelden.
    Grüße aus dem Norden, Sven
  • zu dem Typus von Flipper findet sich auch hier im Forum detaillierte Beschreibung, wie man vorgehen sollte, hatte ich vor Ewigkeiten mal gemacht, über die Suchfunktion mit den Wörter ´´Gottlieb’´ ´Technik’ müsste das klappen
    alternativ wurde auch von einem Forumsmitglied ein pdf aus meinen Artikel gemacht, weiss selber aber nicht, wo der sich seit der neuen Software befindet
  • Schon mal vielen Dank für die schnellen Antworten. Hilft mir sicher schon mal weiter.

    Bezüglich des Startprogramms und der Fehlersuche mach ich mir jetzt mal weniger Sorgen, da hab ich schon viel gefunden.

    Noch irgendjemand nen Tipp für die Farben?


    Viele Grüße,
    Christian
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    " The major difference between a thing that might go wrong and a thing that cannot possibly go wrong is that when a thing that cannot possibly go wrong goes wrong it usually turns out to be impossible to get at and repair. "
    Douglas Adams