Williams High Speed "Restauration" und diesbezügliche Fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Williams High Speed "Restauration" und diesbezügliche Fragen

    Hallo ihr Flipperverrückten,

    kurz zu mir, ich heiße Martin, bin 27 Jahre jung, komme aus Berlin und bin völlig unerfahren im Umgang mit Flippern oder anderen Spielautomaten.

    Nun zum High Speed:
    Mein Vater hat ihn damals, noch zu DM-Zeiten, einem Motorradclub abgekauft, welcher sich auflöste.
    Das gute Stück wanderte bei uns in den Keller und es wurde ein paar Male mit gespielt, mein Interesse daran ging eher gegen Null und so wurde der Flipper bis vergangen Samstag nicht mehr angerührt.
    Tja, Samstag hat's mich dann irgendwie gepackt und ich hab mich am Sonntag, aufgrund der schlappen Flipperfinger, mal im Internet belesen und generell mal geguckt, was es noch für Ersatzteile gibt.

    Ich habe bei dem linken Flipperfinger einen neuen Eos(der,die,das Eos?) eingelötet, die Mechanik gereinigt und erstaunlicherweise liegt nun wieder volle Power an. :)
    Bei dem Finger oben rechts habe ich das selbe gemacht, leider ohne Erfolg. :(
    Mir wurde beim einschalten des Geräts Justage Failure angezeigt, nun habe ich die Batterien entnommen, wovon eine schon ausgelaufen war, habe die Kontakte mit einem Glasfaserstift gereinigt und neue Batterien eingelegt, der Fehler ist nun weg. :)
    98% der Glühbirnen leuchten auch wieder, um die 100% zu erreichen, muss ich erstmal neue besorgen
    1-2Gummis habe ich erneuert und im selben Zug die Plastikteile aufpoliert, sehen wieder aus wie neu, sind aber zum Teil leicht wellig.

    Probleme:
    Display für Spieler 3 u.4 funktioniert nicht
    Ein Masseband und ein freies Kabel baumeln im inneren rum(siehe Bilder)
    Flipperfinger oben rechts ist sehr schlapp trotz neuem Eos und reagiert auch verzögert
    -die Spule ist offen, anders als bei den unteren Fingern
    -der Schlagkolben ist ziemlich abgenutzt(kürzer)
    Gummi der Abschusstange(ist der beim Gummisatz mit bei?)

    optische Defekte(evtl hat jemand noch etwas liegen?!):
    Abdeckung von einem Bumper
    oben links Baum-Plastik

    Das wäre es erstmal, nun hoffe ich, dass mir jemand bei den geschilderten Problemen helfen kann und ich evtl ein paar Teile über das Forum bezihen kann.

    Lieben Gruß
    Martin
    Bilder
    • IMG_20180220_142855278_HDR.jpg

      1,12 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_142903692_HDR.jpg

      1,13 MB, 1.920×1.080, 8 mal angesehen
    • IMG_20180220_142914859_HDR.jpg

      1,35 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_142921247_HDR.jpg

      1,23 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_143632979.jpg

      1,28 MB, 1.920×1.080, 10 mal angesehen
    • IMG_20180220_211213814_HDR.jpg

      1,37 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_211223641_HDR.jpg

      1,26 MB, 1.920×1.080, 10 mal angesehen
    • IMG_20180220_211244064_HDR.jpg

      1,47 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_211252618_HDR.jpg

      1,45 MB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
    • IMG_20180220_211302725_HDR.jpg

      1,2 MB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
  • Bilder Teil 2
    Bilder
    • IMG_20180220_211744040.jpg

      1,17 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_211759362.jpg

      997,77 kB, 1.080×1.920, 10 mal angesehen
    • IMG_20180220_211909517.jpg

      1,14 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_213327820.jpg

      1,15 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180220_225755861.jpg

      1,16 MB, 1.920×1.080, 10 mal angesehen
  • na dann mal herzlich willkommen hier.
    falls Du mal was anderes spielen willst:
    hier findest Du möglichkeiten, auch in Berlin, wo unser präsi seine geräte zur verfügung stellt.
    und hier bezugsquellen für ersatzteile.
    nur, falls Du das noch nicht gefunden haben solltest...
    viel erfolg mit der wiederherstellung, und viel spass beim spielen!
    beste grüße aus der provinz
    Marc
    hinter den Vornesitzern ohne Streit
  • Hallo Martin,
    falls Du mit 'oben links' das Plastic 'Drive 55 ... alive' meinst, kann ich Dir weiterhelfen. Das habe ich 'mal reproduziert und noch wenige übrig. Da m.M. nach die Befestigungsbohrungen falsch gesetzt wurden, sind sie ungebohrt. Also individuell entscheiden und ggf. mit einem kleinen Dämpferschlauchstück einbauen.




    Die Bumpercaps gibt's noch in den Shops.

    Viel Erfolg bei Deinem Projekt! Der Flipper - für mich ein Klassiker - ist jede Mühe wert.
    Roger
  • bitzer schrieb:

    na dann mal herzlich willkommen hier.
    falls Du mal was anderes spielen willst:
    hier findest Du möglichkeiten, auch in Berlin, wo unser präsi seine geräte zur verfügung stellt.
    und hier bezugsquellen für ersatzteile.
    nur, falls Du das noch nicht gefunden haben solltest...
    viel erfolg mit der wiederherstellung, und viel spass beim spielen!
    beste grüße aus der provinz
    Marc
    Hey Marc,

    danke für die nette Aufnahme hier im Forum und vorallem für die Linkansammlung.
    Ich bin durch meine Google-Suche zwar schon in dem ein oder anderen Shop gelandet, doch alle kannte ich noch nicht.
    Die Decals für den Kasten an sich find ich interessant und für 99€ gar nicht mal so teuer...naja ma gucken!?:)



    Schraube schrieb:

    Hallo Martin,
    falls Du mit 'oben links' das Plastic 'Drive 55 ... alive' meinst, kann ich Dir weiterhelfen. Das habe ich 'mal reproduziert und noch wenige übrig. Da m.M. nach die Befestigungsbohrungen falsch gesetzt wurden, sind sie ungebohrt. Also individuell entscheiden und ggf. mit einem kleinen Dämpferschlauchstück einbauen.




    Die Bumpercaps gibt's noch in den Shops.

    Viel Erfolg bei Deinem Projekt! Der Flipper - für mich ein Klassiker - ist jede Mühe wert.
    Roger
    Hey Roger,

    Danke für das Angebot, doch wie ich sehe, scheint die untere offene "Bohrung" bei dem Drive 55 ab Werk so zu sein.
    Ich dachte da wäre was rausgebrochen, deshalb wollte ich das Teil ersetzen.
    Die Caps hab ich auch schon gefunden, eins kostet 7,99€, liegt schon im Warenkorb.:)

    Eventuell kann mir noch jemand sagen, wie ich die 2 nicht funktionierenden Displays testen kann?!
    Kann ich das Kabel von dem funktionierenden ans nicht funktionierende stecken, damit ich den Fehler schonmal eingrenzen kann?
    Ich will nichts kaputt machen...
  • Dis Displays sind zu 99% kaputt. Die Versiegelung bricht bei dem Typ immer. Der Flipper scheint auch mal feucht gestanden zu haben. Das mögen die von Displays Incorporated gar nicht. Bis auf das match Credit Display kannst du Sie auch quertauschen.

    Die oberen beiden sind alphanumerisch und die unteren numerisch.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Hey,

    es gibt ein paar erfreuliche Neuigkeiten.
    Das dritte Display funktioniert nun wieder, der Stecker steckte nur auf der unteren Pinreihe.:)
    Nun konnte ich auch das 4. Display testen und kam zum Schluss, dass dieses defekt ist.
    Damit hier der Aufruf, welchen ich aber nochmal separat in den Marktplatz stellen werde, falls Jemand noch ein nummerisches(Danke FRG für die Info^^) Display für meinen Williams übrig hat, so möge er sich bitte melden.

    Nun kam gestern ein kleines Päckchen mit Ersatzteilen ins Haus geflattert.
    Mit dabei sind:
    4 neue Flipperfinger mit Williams-Logo
    ein paar Birnchen
    ein Gummisatz in schwarz(die weißen sehen immer dreckig aus, gefällt mir nicht)
    eine neue Spule für den oberen rechten Finger
    komplett neue Mechanik für den oberen rechten Finger

    Damit hoffe ich nun dem Finger wieder Leben einhauchen zu können.
    Die Bumperkappe entspricht nicht dem Originalteil, was ich sehr ärgerlich finde und natürlich auch erst zuhause festgestellt habe.:(
    Nun veruche ich noch eine originale aufzutreiben und falls das nicht klappen sollte, bestelle ich noch 2 von den "Nachrüst-Kappen".
    Gestern habe ich mir mal den hinteren Bereich vorgenommen und mal abgesehen von der Grundplatte, sieht es dort nun wieder erheblich schicker aus als vorher.
    Bilder
    • IMG_20180227_204528696.jpg

      1,15 MB, 1.920×1.080, 11 mal angesehen
    • IMG_20180227_211712804.jpg

      1,12 MB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
    • IMG_20180227_212824808.jpg

      955,94 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
    • IMG_20180227_213422498.jpg

      927,76 kB, 1.920×1.080, 9 mal angesehen
    • IMG_20180227_213638445.jpg

      1,03 MB, 1.920×1.080, 8 mal angesehen
    • IMG_20180227_214204491.jpg

      1,05 MB, 1.920×1.080, 8 mal angesehen
    • IMG_20180227_214210023.jpg

      1,12 MB, 1.920×1.080, 7 mal angesehen
    • IMG_20180227_214216590.jpg

      1,11 MB, 1.920×1.080, 7 mal angesehen
    • IMG_20180227_223948666.jpg

      1,2 MB, 1.920×1.080, 8 mal angesehen
    • IMG_20180227_230749168.jpg

      1,18 MB, 1.920×1.080, 8 mal angesehen
  • Peter von BuT hat die Bumperkappen gemacht aber der Typ von Classic Arcades der die dann bedruckt hat hat, wie üblich bei dem, Mist gebaut. Evtl.kommen die auch aus einer anderen Quelle aber gibt m.E keine guten Repros.

    Kontrollier die Länge vom Plunger. Sieht nach Geiger Nachbau aus und die sind gerne mal zu lang da Sie m.E. nur WPC Plunger gemacht haben.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • frg schrieb:

    Peter von BuT hat die Bumperkappen gemacht aber der Typ von Classic Arcades der die dann bedruckt hat hat, wie üblich bei dem, Mist gebaut. Evtl.kommen die auch aus einer anderen Quelle aber gibt m.E keine guten Repros.

    Kontrollier die Länge vom Plunger. Sieht nach Geiger Nachbau aus und die sind gerne mal zu lang da Sie m.E. nur WPC Plunger gemacht haben.

    FRG
    Das mit der Bumperkappe ist schon ärgerlich, nächste Mal vergleiche ich vorher.
    Der Plunger hat die selbe Länge, womit ich auch gleich die Fortsetzung meiner kleinen Restauration einleiten möchte..

    Heute habe ich mir den oberen rechten Flipperfinger vorgenommen.
    Der Ausbau ist recht unkompliziert und auch der Wechsel der Teile ging gut von der Hand, an meinen Lötkünsten lässt sich allerdings noch arbeiten.^^

    Nachdem alles wieder drin und dran war, wohlbemerkt alles neu, startete ich ein Spiel und musste feststellen, dass der Flipperfinger sich gar nicht mehr bewegt.
    Beim hochnehmen der Platte sah ich, dass der Plunger ganz langsam eingezogen wurde, es passierte schon was aber halt nicht viel.
    Da ich mir keinen Rat wusste, habe ich nochmal die alte Spule rangehängt und siehe da, funktioniert.
    Der Finger hat nun wieder ordentlich "Bums" und ich komm auch endlich mal die Rampe hoch.

    Nun frag ich mich warum das mit der neuen Spule nicht funktioniert hat?!
    Kann es sein, dass die anders angeschlossen wird?

    Neuerdings meldet der Flipper beim Anschalten immer "Justiere Kontakt" und dazu klopft er schrecklich laut.
    1.Ball shooter (wo soll ich da ansetzen?)
    2.u. right. star (auch hier weiß ich nicht wo wie was)

    Zudem reagiert der untere Bumper kaum und auch hier weiß ich nicht, wo ich ansetzen soll.

    Ich hoffe, dass ich nicht all zu dolle nerve und ihr mir bei den 3 genannten Problemen helfen könnt.:)
    Bilder
    • IMG_20180301_140825723.jpg

      1,2 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180301_140835321.jpg

      1,06 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180301_141557294.jpg

      1,18 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180301_143112477.jpg

      1,21 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180301_143126459.jpg

      1,11 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180301_142749694.jpg

      1,09 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
  • Mittlerwerweile konnte ich mir selbst behelfen.
    Probleme, die jetzt noch offen sind, wo ich wirklich nicht weiterkomme und ich hoffe, dass ihr mir da helfen könnt, sind:

    -Ball rollt beim Abschuss nicht auf die Rampe, sondern knallt rechts an den "Poller"-
    -das war schon bevor ich die Stange getauscht habe

    -Kickback funktioniert nicht immer
    -Ball rollt rein, prallt meist wieder ab, so dass der Kickback ihn nicht trifft

    -vorderen Flasher-Lampen funktionieren nicht
    -Birnen sind heil und die Sicherungen sehen auch alle ganz aus

    -eine einzige Lampe funktioniert nicht
    -die Diode an der Fassung scheint wohl defekt zu sein

    Jetzt muss mir der gute Martin nur noch die Bumperkappe zuschicken und eventuell auch ein Display, dann bin ich soweit durch und denke das reicht dann auch für die 2-4mal im Jahr, in denen der Flipper in Betrieb genommen wird.
    Nein, das wird nun hoffentlich mehr werden...:)

    Zu der neuen Abschusstange und dem Reparatursatz möchte ich noch folgendes sagen.
    Das Ganze ist viel zu lasch und ein Fehler beim Einbau kann wohl ausgeschlossen werden.
    Über meiner alten war eine extra Feder über die eigentliche gestülpt, diese habe ich nun auch wieder verbaut, um ausreichend Kraft aufbringen zu können.
    Nun muss der Ball nur noch richtig rollen... :evil:
    Bilder
    • IMG_20180308_200150560.jpg

      1,2 MB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • IMG_20180308_200454770.jpg

      1,02 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
    • IMG_20180308_200459929.jpg

      1,11 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
    • IMG_20180308_215529017.jpg

      1,18 MB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • IMG_20180308_215537569.jpg

      1,28 MB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • IMG_20180308_215831975.jpg

      1,02 MB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • IMG_20180308_215839365.jpg

      1,16 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
    • IMG_20180308_215849949.jpg

      1,24 MB, 1.920×1.080, 3 mal angesehen
    • IMG_20180308_215856802.jpg

      1,16 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
  • FlipperWilly schrieb:

    -Ball rollt beim Abschuss nicht auf die Rampe, sondern knallt rechts an den "Poller"-
    -das war schon bevor ich die Stange getauscht habe

    -Kickback funktioniert nicht immer
    -Ball rollt rein, prallt meist wieder ab, so dass der Kickback ihn nicht trifft
    Dukannst das Blech am Ende der Shooterlane verstellen. Dazu muss Du das Plastic darüber lösen und darunter siehst Du eine Holzschraube. Diese steckt in einem Langloch, welches Dir ermöglicht zu justieren.

    Der Kickbak ist entweder eine Einstellungssache, der Schalter davor löst zu früh oder spät aus. In den Fall den Draht so passend biegen das das klappt. Oder aber der Schalter gibt den geist auf und löst nicht mehr sauber aus. Ich würde hier bei der nächsten Ersatzteilbestellung einen neuen Schalter bestellen und sauber justieren. Dann hast Du damit Ruhe. Die richtige Einstellung des Switches ist aber pummelig, da du sowohl langsam reinkommende Kugeln als auch schnelle Kugeln erwischen möchtest
    Ich tue nix, ich will nur spielen
  • Hein schrieb:

    FlipperWilly schrieb:

    -Ball rollt beim Abschuss nicht auf die Rampe, sondern knallt rechts an den "Poller"-
    -das war schon bevor ich die Stange getauscht habe

    -Kickback funktioniert nicht immer
    -Ball rollt rein, prallt meist wieder ab, so dass der Kickback ihn nicht trifft
    Dukannst das Blech am Ende der Shooterlane verstellen. Dazu muss Du das Plastic darüber lösen und darunter siehst Du eine Holzschraube. Diese steckt in einem Langloch, welches Dir ermöglicht zu justieren.
    Der Kickbak ist entweder eine Einstellungssache, der Schalter davor löst zu früh oder spät aus. In den Fall den Draht so passend biegen das das klappt. Oder aber der Schalter gibt den geist auf und löst nicht mehr sauber aus. Ich würde hier bei der nächsten Ersatzteilbestellung einen neuen Schalter bestellen und sauber justieren. Dann hast Du damit Ruhe. Die richtige Einstellung des Switches ist aber pummelig, da du sowohl langsam reinkommende Kugeln als auch schnelle Kugeln erwischen möchtest
    Großartig, vielen, vielen Dank für deine Hilfestellung.
    Die Kugel rollt nun wieder sauber die Rampe hoch und auch der Kickback funktioniert.

    Allerdings habe ich zwei Sorten Kugeln, die leichteren sind weitaus angenehmer zu spielen, da funktioniert der Kickback auch tadellos.
    Bei den schwererenquält er sich ein bisschn, ich mal schauen, dass ich mir ne Handvoll von den leichteren Kugeln besorge.

    Dann muss ich jetzt nur noch zusehen, dass ich die vorderen Flasher-Lampfen und die eine unterm Spielfeld zum leuchten bringe.
    Kann mir jemand sagen, wo ich die Sicherung dafür finde? Bei Google bin ich leider nicht fündig geworden...
  • Die Abschußfedern gibt es in unterschiedliche Stärken. Kann man an der Farbe erkennen. Gibt es in grün, schwarz, rot und silber. Frag jetzt nicht welhe farbe welche Stärke ist. Müßte ich auch schauen :)

    Sicherung ist die zweite von unten auf dem Netzteil. High Speed hat #63 Flasher. #89 funktionieren nicht. Die Zementwiderstände brechen gerne. Hängen alle an der einen Sicherung.
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • frg schrieb:

    Die Abschußfedern gibt es in unterschiedliche Stärken. Kann man an der Farbe erkennen. Gibt es in grün, schwarz, rot und silber. Frag jetzt nicht welhe farbe welche Stärke ist. Müßte ich auch schauen :)

    Sicherung ist die zweite von unten auf dem Netzteil. High Speed hat #63 Flasher. #89 funktionieren nicht. Die Zementwiderstände brechen gerne. Hängen alle an der einen Sicherung.
    Das wäre jetzt eigentlich meine Frage gewesen...ist aber auch egal, denn es funktioniert ja nun so wie es ist.

    Ich hab mir heute mal mein Multimeter geschnappt und alle Sicherungen sowie die Widerstände durchgeprüft.
    Bis auf die obere Sicherung auf dem Netzteil sind alle Werte identisch, was nun?

    Beim Anschauen von Videos auf Youtube, in welchem der High Speed gespielt wird, ist mir aufgefallen, dass sich die Sirene auch dreht, das macht meine aber leider nicht, leuchten tut sie.
    Gibt es dafür ein Relais?
  • > Bis auf die obere Sicherung auf dem Netzteil sind alle Werte identisch, was nun?

    Du hast Sie dafür aber rausgenommen oder alle Kabel abgezogen. Anonsten misst du mit Pech nur die Windung vom Trafo bzw. den Innenwiderstand der Schaltung.

    Miß mal gegen Masse ob Spannung an den Flashern anliegt.

    > Gibt es dafür ein Relais?

    Ja müßte im Handbuch zu finden sein. Die Getriebe geben gerne mal den Geist auf.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • frg schrieb:

    > Bis auf die obere Sicherung auf dem Netzteil sind alle Werte identisch, was nun?

    Du hast Sie dafür aber rausgenommen oder alle Kabel abgezogen. Anonsten misst du mit Pech nur die Windung vom Trafo bzw. den Innenwiderstand der Schaltung.

    Miß mal gegen Masse ob Spannung an den Flashern anliegt.

    > Gibt es dafür ein Relais?

    Ja müßte im Handbuch zu finden sein. Die Getriebe geben gerne mal den Geist auf.

    FRG
    Um ehrlich zu sein, habe ich das nicht gemacht. :D
    Die von dir genannte zweite von unten hatte ich aber draußen, Kontakte gereinigt, durchgemessen und auch mal gegen eine andere ersetzt...hat leider nichts gebracht.
    Ich werd nachher mal gegen Masse messen und dann nochmal Bescheid geben.
    Danke!
  • Tut mir leid, hat sich alles ein wenig nach hinten verschoben.
    Ich habe nun herausbekommen, dass an all den Lampen kein + anliegt, hinten schon.
    Wie gesagt, die Sicherung, falls es die richtige war, habe ich bereits ersetzt, nächster Gedanke ist halt: Kabelbruch, kalte Lötstelle?!

    Die letzte Bestellung ist mittlerweile auch eingetroffen.
    Dank Martin habe ich nun wieder ein funktionierendes 4. Display, eine intakte, originale Bumperkappe und Lampenfassung für das einzige nicht funktionierende Lämpchen unter der Platte.
    Wobei ich davon lediglich die Diode genommen und gegen die kaputte getauscht habe.

    Zudem habe ich noch den Rost entfernt und da die Leiste bereites ganz schön aufgeblüht ist, habe ich sie schwarz lackiert, damit das nicht sofort in's Auge fällt.
    Damit ist das Flipperprojekt für mich erstmal abgeschlossen, falls noch Jemand einen Ratschlag hat bzgl der Flasherlampen, darf er den hier genre noch loswerden.:)
    Bilder
    • IMG_20180315_165849607.jpg

      1,1 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
    • IMG_20180315_171059929.jpg

      1,2 MB, 1.920×1.080, 5 mal angesehen
    • IMG_20180315_172155521_HDR.jpg

      1,06 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180318_205334988.jpg

      1,1 MB, 1.920×1.080, 4 mal angesehen
    • IMG_20180318_205343795.jpg

      1,15 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
  • Ich steuer' (nach längerer Abwesenheit) mal noch zwei meiner persönlichen Tipps bei:

    Versuche bei der GI teilweise LEDs einzusetzen; jaja, die sind nicht original, aber die Stromaufnahme sinkt deutlich und das Risiko, dass der Stecker schmort wird geringer.
    Ebenso hab ich bei meinem Highspeed hitzebedingte kleine Verformungen bei der Ampel (wer noch?) und daher auch da LEDs rein.
    Gruß
    highspeedjoe

    --
    Williams | System 11 | Highspeed | 1986 | 11.865.880
  • Benutzer online 1

    1 Besucher