Das Team vom Pinballz.net wünscht allen

Eine geruhsame Adventszeit,
F r o h e   W e i h n a c h t e n   und
Einen guten Rutsch in's neue Jahr!

Probleme mit einzelnen Lampen und Bumper auf einem "Special Force Girls"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Probleme mit einzelnen Lampen und Bumper auf einem "Special Force Girls"

    Hi

    Ich hab an meinem "Special Force Girls" ein paar Lampen, die einfach nicht leuchten wollen, und einen Bumper der nicht auslöst.
    Ein paar der Lampen konnte ich durch neue ersetzen, geht. Ein paar andere waren zusammen mit einer neuen Diode wieder zur Mitarbeit zu überreden, geht auch.
    Aber 3 Lampen wollen einfach nicht, neue Diode, neue Lampe, nix. Wenn ich dort messe, kommen auch komische Spannungswerte an. Stellenweise negativ.
    Ich hab mich schon belesen, dass Flipper das so machen um "mehrere" Kreise zu verwalten, aber richtig verstanden habe ich das noch nicht. Gibt's da irgendwo eine gute Informationsquelle?
    Ich habe Handbücher und Stromlaufpläne da, aber eben zu wenig Erfahrung und ich bräuchte einen Wink auf den richtigen Weg.

    Ähnlich undurchsichtig ist für mich die Disfunktion des mittleren Bumpers. Der Schalter löst aus, habe ich gemessen, aber die Spule nicht. Einzeln geht die Spule aber schon.
    Ich werde es nochmal mit den Selbsttests verifizieren, aber im Moment sieht es so aus, das Schalter und Spule einzeln funktionieren, aber im Zusammenspiel nicht. Kann sowas sein?

    Ich bin für jeden Schubs in die richtige Richtung dankbar,
    Daniel
  • Hallo Daniel,
    bzgl. der Lampen müsste man wissen, ob es gesteuerte Lampen oder die GI (generelle Beleuchtung) ist. eine gute Quelle für die Reparatur ist immer das Pinwiki. Wenn man sich von Anfang bis Ende durcharbeitet, dann sind die meisten Probleme schon gelöst. Den Abschnitt für deinen Flipper findest Du hier pinwiki.com/wiki/index.php?title=Bally_6803

    Heinz

    PS. Ich habe Deinen Beitrag in die passende Rubrik verschoben.
    Ich tue nix, ich will nur spielen
  • Ich habe ein bisschen weiter testen können.
    Dabei kam raus, dass der Schalter zum Middlebumber nicht auslöst. Die Spule funktioniert.
    Jetzt muss ich nur noch raus finden warum. Rein mechanisch sieht der Schalter unten gut aus.

    Den Lampentest habe ich auch durchgeführt. Hmmm. Also entweder taugen die neuen Dioden 1N4148 nicht dafür, oder die Halterung ist doch hinüber.

    Ich habe noch diese Seite hier gefunden, wo einige Effekte beschrieben werden, vielleicht komme ich damit weiter.
    techniek.flipperwinkel.nl/wpc/index2.htm

    Grüße, Daniel
  • Hast Du im Schaltertest geschaut, ob der Schalter erkannt wird?

    Wenn er nicht erkannt wird aber alle andere Schalter schon, dann ist am wahrscheinlichsten an diesem Schalter oder bei einem anderen Schalter der selben Reihe oder Spalte der Schaltermatrix (Reihen und Spalten werden durchgeschleift) ein Kabel ab. Mit Hilfe der Schaltermatrix aus dem Handbuch sind die möglichen Übeltäter schnell zu finden.

    Grüße Floh
    Ich bin Don Juan de Floh, ich hatte über tausend Flipper... ;)
  • Hallo,

    Kann mir jemand mit der Schaltermatrix auf die Sprünge helfen?
    Ich habe die Matrix gefunden und auch Tests durchgeführt und bei Youtube ein Video gefunden, aber ich kann dem ganzen nicht folgen.

    Ich habe jetzt folgenden Stand, und ihn auch auf dem Bild festgehalten:
    Das Problem ist, dass Bumper Middle nicht auslöst.
    Wenn ich in den Test gehe, dann werden "Outhole Middle" und "Outhole Left" immer als zu angezeigt.
    Wenn ich andere Schalter drücke, dann werden die auch angezeigt.
    AUSSER: Bomb "M". Wenn ich den drücke, dann flackert die Anzeige so schnell, dass ich nicht lesen kann, zwischen welchen Anzeigen er so schnell springt.

    Was heißt das? Ist Bomb-M das Problem? Oder die beiden Outholes?
  • dna schrieb:

    Wenn ich in den Test gehe, dann werden "Outhole Middle" und "Outhole Left" immer als zu angezeigt.
    Hast Du vor dem Schaltertest die Kugel rausgenommen? Wenn die Kugeln noch drin sind, dann sollten diese Kontakte auch als geschlossen angezeigt werden.

    Um den Fehler einzugrenzen würde ich die Kondensatoren bei Bomb-M und beim Bumper Middel abknipsten (sind nicht unbedingt notwendig) und später ersetzen (für spielfreudigen Flipper zu empfehlen). Die Kondensatoren gehen gerne mal kaputt und können die Schaltermatrix verwirren. Wenn dann im Schaltertest bei Bomb-M immer noch wirres Zeug angezeigt wird, würde ich auf die Diode tippen.

    Beim Bumper Middel kannst Du relativ einfach messen, ob die Anschlüsse/Kabel in Ordnung sind. Einfach auf Durchgang messen von den beiden Anschlüssen/Kabeln zu den entsprechenden Anschlüssen/Kabeln (selbe Kabelfarbe) von Kontakten in der selben Reihe (z.B. Rocket "C") bzw. Spalte (z.B. Bumper Right).
    Ich bin Don Juan de Floh, ich hatte über tausend Flipper... ;)
  • medusa schrieb:

    dann die thyristoren. bei den Spielen der 6803 er Serie werden bis zu 2 Lampen pro Thyristor angesteuert
    Das habe ich auch weiter verfolgen können, und es scheint ein Problem mit Thyristoren zu sein. Beide Lampen die nicht funktionieren Bonus 8 und Weapon 100 liegen beide auf J10/Wire 13, und am Pin 2 kommt auch schon nichts raus. Also ist das Kabel ok, aber scheinbar auf dem Board was kaputt, also vielleicht ein Thyristor.


    GröFlaZ schrieb:

    dna schrieb:

    Wenn ich in den Test gehe, dann werden "Outhole Middle" und "Outhole Left" immer als zu angezeigt.
    Hast Du vor dem Schaltertest die Kugel rausgenommen? Wenn die Kugeln noch drin sind, dann sollten diese Kontakte auch als geschlossen angezeigt werden.
    Um den Fehler einzugrenzen würde ich die Kondensatoren bei Bomb-M und beim Bumper Middel abknipsten (sind nicht unbedingt notwendig) und später ersetzen (für spielfreudigen Flipper zu empfehlen). Die Kondensatoren gehen gerne mal kaputt und können die Schaltermatrix verwirren. Wenn dann im Schaltertest bei Bomb-M immer noch wirres Zeug angezeigt wird, würde ich auf die Diode tippen.

    Beim Bumper Middel kannst Du relativ einfach messen, ob die Anschlüsse/Kabel in Ordnung sind. Einfach auf Durchgang messen von den beiden Anschlüssen/Kabeln zu den entsprechenden Anschlüssen/Kabeln (selbe Kabelfarbe) von Kontakten in der selben Reihe (z.B. Rocket "C") bzw. Spalte (z.B. Bumper Right).
    Ja, die Kugeln waren noch drin, beim nächsten Test hatte ich dann ein sauberes Ergebnis. Alle Schalter offen. Und Middle Bumper löst als einziger nicht aus. Die anderen Schalter in den Zilen und Spalter der Schaltermatrix lösen auch sauber aus. Aber ist teste mal den Durchgang, so wie Du beschrieben hast.