TIP 102

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Wofür sind diese Plattenkondensatoren neben den TIP 102????? Sollte man die mit auswechseln.????? Was haben die für Werte(Bezeichnung)???? Habe ein altes Board bekommen. Würde das gerne reparieren für Testzwecke. Kann da nur nichts mehr drauf lesen auf diesen Plättchen.
    Lg
    Joe
  • Gebrochen sind Sie nicht. Dachte nur ,wenn man die TIP 102 wechselt sollte man diese mit austauschen. Bin froh das ich so ein Board bekommen habe mit dem Hinweis das der Q16 defekt ist. Zumal mein Flipper mich langsam an meine Grenzen bringt mit dem rechten soucer. Da kann ich wenigstens checken ob es an meinem Solenoid liegt.
    danke für die Info frg
  • > Dachte nur ,wenn man die TIP 102 wechselt sollte man diese mit austauschen

    Kann man machen kann man lassen. Vortransistoren oder Blockdioden tausche ich schon mal aus. Treiber ICs bei Williams System 3 bis 11 auch weil ich keine Lust habe 2x ran zu gehen und die da oft mit Schaden genommen haben. Für Keramikkondensatoren ist es im Normalfall unnötig. Sind eigentlich immer für 100V spezifiziert und da fließt bei einem Kurzschluß des Transistors kein fetter Strom durch der Sie kaputt macht.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Gestern habe ich in die Backbox geschaut und unter das Spielfeld. Habe vom Powerbosard mal die Stecker abgezogen. Eine Sicherung gewechselt. Jetzt gehen die Spulen nur noch im Test . Er geht über ue Starttaste nicht mehr ins Spiel. Kredite lassen sich aufbuchen. Mehr nicht. Was ich komisch finde.!!!!! Habe den Startschalter gebrückt. Das löst meinen rechten Soucer aus. Nu ja, ich habe das Teil jetzt, und werde mich damit auseinander setzen bis er wieder spielt. Die MPU blinkt wie Sie soll. Mal gespannt was ich da noch alles finde. Vielleicht hat ja jemand zu dem Problem oben einen Ansatz für mich.

    Joe
  • frg wrote:

    > Dachte nur ,wenn man die TIP 102 wechselt sollte man diese mit austauschen

    Kann man machen kann man lassen. Vortransistoren oder Blockdioden tausche ich schon mal aus. Treiber ICs bei Williams System 3 bis 11 auch weil ich keine Lust habe 2x ran zu gehen und die da oft mit Schaden genommen haben. Für Keramikkondensatoren ist es im Normalfall unnötig. Sind eigentlich immer für 100V spezifiziert und da fließt bei einem Kurzschluß des Transistors kein fetter Strom durch der Sie kaputt macht.

    FRG
    danke Dir die Info. So lernt man langsam die Sachen zu verstehen. :thumbsup:
  • New

    In meinem Flipper wurde der Tiltmechanismus Lahm gelegt, weil wohl der Rolltilt eine Macke hatte. Und statt alles an A4 J2 pin3 zu legen wurde der Rest vom Tilt einfach an A4 J2 pin 15 gelegt. Und der Slamtilt über an den A4 J2 pin 2. Also ,alles in allem ein Fehler in der Matrix. Und der Schaltplan vom IPDB ist an dieser Stelle nicht korrekt. Da hätte ich mich alleine schon doof gesucht!!!!!!Jetzt funktioniert er wieder wie er soll. Aber ich wäre da alleine nie so schnell drauf gekommen. Habe es Volley beschrieben, innerhalb 10 Minuten war der Fehler gefunden. A4 J2 Pin15 ausgepinnt. Und er lief wieder. Jetzt habe ich alle Teile besorgt, eingebaut, richtig angeschlossen mit korrigierten Schaltplan . Und !!!!!! Bestens!!!!!!!

    dank an Volley