Frohe Ostern
Bleibt Gesund und passt auf euch auf.

Newbie -Fragen zum Gottlieb Hot Shot

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Newbie -Fragen zum Gottlieb Hot Shot

    Hallo zusammen,
    wie ich in meiner Vorstellung geschrieben habe,
    hole ich am Wochenende einen Hot Shot ab.

    Ich hatte mit Flipper bisher nichts am Hut, aber ich habe jetzt richtig Lust drauf.

    Meine erste Frage bezieht sich natürlich auf den Transport.

    Gelesen habe ich schon, dass man die Backbox abschrauben kann.
    Es ist ein Schlüssel dabei, der vorne die Coin Door öffnet.
    Ist das der gleiche wie für die Backbox ?
    Spezielles Werkzeug notwendig?
    Ist sonst noch etwas Besonderes zu beachten?

    BG Oliver
  • Das sind alles Zollschrauben. Metrische passen zum Teil mehr oder weniger gut und für das Abbauen wird es reichen aber für später solltest du dir einen Satz Zollschlüssel kaufen.
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • frg wrote:

    Das sind alles Zollschrauben. Metrische passen zum Teil ... weniger gut
    :shake:
    ich hab das zitat mal angepasst, sorry FRG...

    besorg Dir auf'm weg lieber 'nen Rollgabelschlüssel, der link ist Deinem nick angepasst, kriegst Du aber auch in jeder anderen werkzeugapotheke.
    die backbox ist bei EMs meist von hinten zu öffnen.
    wenn der passende schlüssel nicht am bund des verkäufers ist, hängt er vielleicht noch innen in der kassentür.

    (und da Du ja sowieso schon an der richtigen stelle bist: lockbar runter, scheibe raus, kugel wegschmeissen. neues mopped, neuer helm, dasselbe prinzip...)

    kein schlüssel? dann besser aufbohren als mit stehender backbox zu transportieren.

    wenn offen, dann siehst Du unten die 1-4 verbindungsschrauben zum cabinet.
    decke, styroporplatte oder was ähnlich polsterndes auf die scheibe und den rahmen legen, schrauben lösen, rausdrehen, und dann die backbox, die Du ja sowieso die ganze zeit festgehalten hast (hoffentlich), vorsichtig um etwas mehr als 90 grad auf das polster kippen.
    backglas und flipperscheibe liegen aufeinander,
    cabinetunterseite und backboxrückseite liegen aussen und warten auf schrammen.
    dann die backbox bündig gegen den sockel (also richtung oben) schieben.
    backbox und cabinet mit spanngurt oder stretchfolie fest miteinander verzurren.
    schrauben der hinterbeine lösen, beine ab, flipper auf den arsch stellen.
    vorderbeine lösen und ab.
    flipper die treppe runterschleppen.
    ambulanz aufsuchen und krank melden für die nächsten 2 wochen.

    alternative zur krankmeldung:
    vor abbau der backbox alle kabel lösen und backbox, cabinet und jedes flipperbein einzeln tragen.

    und für den zusammenbau meldest Du Dich einfach nochmal hier.
    flipper ist bei mir wie bei moppeds:
    auseinander krieg ich alles...
    viel erfolg!
    Marc
    electric-friends.de :welcome: jeden 1. Sonntag flippern an ca. 50 Geräten
  • Hallo Oliver,
    bevor du das Gerät abbaust, spielst du 'mal einige Runden (1. bis 4.Spieler) durch.

    Die Schlüssel für die Backbox sind normalerweise an einem Haken innerhalb der Kassentür oder im Gehäuse. Der Besitzer wird das wissen.
    Du öffnest die Kassentür und entriegelst (innen über der Kassentür) die 'Edelstahl-Lockbar' um die Spielflächenscheibe heraus zu ziehen.

    Du hebst die Spielfläche an, entnimmst die Kugel, evtl. darunter liegendes Fundgut, Unterlagen, die Kassenbox, baust das Gerät wieder zusammen und schließt die Kassentür ab. Alle Teile, Schlüssel, Schauben, etc. hebst du am besten in der Kassenbox auf.

    Mit dem Backbox-Schlüssel öffnest du die BB, entkoppelst die rechteckigen Stecker und schraubst - nachdem sie jemand festhält - die BB (15 o.16er (Ring-)Schlüssel sollte passen - notfalls Rollgabelschlüssel mitnehmen) runter. Achte vor dem Abheben darauf, dass die obere Verriegelung für die Buntglasscheibe geschlossen ist

    Am Bequemsten ist es dann, etwas unter den hinteren Gehäuserand zu stellen (Stuhl, o.ä.), so, dass sie Beine frei schweben, um die hinteren Beine abzuschrauben.
    Anschließend das Gehäuse auf den Boden absenken, das Gehäuse mit der Kassentür nach oben kippen und die Vorderbeine abschrauben.

    Wenn du eine kleine (Klapp-)Sackkkarre dabei hast, kann der Weg zum Auto angetreten werden. Beine, Zubehör und Schlüssel nicht vergessen.
    Bei einem Kombi ist eine feste, dünne Papprolle oder ein Rohrstück, die breiter als das Flippergehäuse sein muss, eine gute Schiebehilfe, um das Flipperunterteil leicht in den Wagen zu schieben. 2-3 Packdecken solltes du ebenfalls dabei haben.

    Am Ende kommt die BB neben das Gehäuse, mit dem Buntglas zum Gehäuse zeigend. Über dessen Kante hast du vorher eine Decke (mehrfach gefaltet, länger als die BB-Länge auf die Gehäusekante) gelegt, schiebst beides zusammen, legst unter alle Zurrkanten Decken und zurrst das diagonal mit einem passenden Gurt fest.

    Gute Fahrt!
    Roger
  • > ich hab das zitat mal angepasst, sorry FRG...

    Zur Not geht es aber trotzdem :D

    Bei Williams 14 bis 16er wenn mich nicht alles täuscht. Abgesehen davon is dann gleich danach der Kauf eine Zollsets auf jeden Fall nötig.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • So , war dann doch schwieriger als gedacht. Abbau und Transport war kein Problem. Aber das beladen des Autos…das war knapp und das mit einem Superb.

    Aber jetzt steht er in der Garage und ich werde mich die nächsten Tage mal etwas drum kümmern.

    Was auf jeden Fall neu muss, ist das Anschlusskabel (220V). Das ist durch.

    Blöde Frage …gibt es da vorkonfigurierte wegen der Länge oder einfach selbst was „basteln“?

    Spielfläche einfach mit einem etwas feuchten Tuch säubern?

    Ach ja…einige Autos standen auch noch zum Verkauf. Wenn jemand einen Kleinwagen für die Stadt sucht. Kann den Kontakt herstellen. ;)

    Eure Tipps waren sehr hilfreich.
    Danke nochmals dafür.
    Gruß Oli
  • Hier ein paar Pics
    Images
    • IMG_20200209_153051.JPG

      444.48 kB, 2,510×1,200, viewed 6 times
    • IMG_20200209_173759.JPG

      350.56 kB, 2,510×1,200, viewed 7 times
    • IMG_20200209_152310.JPG

      203.58 kB, 2,510×1,200, viewed 5 times
    • IMG_20200209_152305.JPG

      264.36 kB, 2,510×1,200, viewed 4 times
    • IMG_20200209_152649.JPG

      265.51 kB, 2,510×1,200, viewed 4 times
  • Also leitungsmäßig und die „Höhen Verstellung“ der Beine habe ich wieder hinbekommen.
    Ich würde jetzt gerne die Spielfläche reinigen. Ich habe jetzt schon alles gelesen über Backofenreiniger bis zum Isopropanol. Auch polieren und wachsen ist angedacht. Muss man da extra was Flippermäßiges holen oder gehen auch die 1000 Mittelchen, die ich für meine Autos habe?
    Die Gummis möchte ich auch wechseln und die Kontakte reinigen.
    Könnt ihr mir einen guten Onlineshop empfehlen?

    BG Oli
  • Unterlagen waren auch alle dabei und der Zähler stand bei 4800 Games. Ist doch recht wenig.

    Ersatz für die abgebrochenen Teile gibt es sicherlich nur sehr schwierig, oder habt ihr da auch Bezugsquellen?
    Images
    • IMG_20200210_184848.JPG

      375.91 kB, 1,200×2,510, viewed 6 times
    • IMG_20200210_185002.JPG

      248.8 kB, 1,200×2,510, viewed 6 times
    • IMG_20200210_185019.JPG

      210.22 kB, 2,510×1,200, viewed 5 times
    • IMG_20200210_185253.JPG

      302.29 kB, 1,200×2,510, viewed 2 times
  • Hallo ,
    ja das war ja dann mal ein griff ins Klo. Als ich den Flipper abgeholt habe lief alles und jetzt hab ich ihn zusammengebaut und…………………..NIX mehr.
    Beim einschalten hat das Gestänge vorne am Münzeinwurf gezuckt ,aber nichts passierte. Dann war plötzlich die Sicherung raus und es roch ziemlich übel. Sehen kann man nichts. Ich habe auch die abgezogenen Anschlüsse von der Backbox zigmal kontrolliert bevor ich ihn angeschlossen habe.

    Ich hatte so ein Bock gehabt am Wochenende ein paar Spiele zu zocken. Selbst die Kids waren heiß drauf. Jetzt der Mist.

    Mir ist klar das keiner von Euch ne Glaskugel hat, aber was kann das sein? Jemand ne Idee oder wie ich die Sache jetzt anpacken kann?

    Ich habe jetzt das Spielfeld ab und die Backbox. Kann man trotzdem nochmals einschalten oder ist davon abzuraten?

    BG Oliver
  • Wenn was gestunken hat würde ich erstmal kontrollieren was. Möglicherweise eine Spule.

    Bei EMs bin ich ansonsten blank. Da muß jemand anderer Tips geben.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Das ist der Klassiker. Nachdem Wieder-Zusammenbau geht es mal nix mehr.

    Du kannst den Flipper ohne Spielfeld und Bachbox starten. Es dürfte aber nicht viel passieren, da z.B. die Kredite Anzeige nicht verbunden ist. Ich weiß nicht ob Du einen Münzeinwurf simulieren kannst. Die Spule in der Kassentür zieht immer an, dass ist ein normales Verhalten. Ansonsten gilt es jetztt Sicherungen zu kontrollieren und ggf. zu tauschen
    Ich tue nix, ich will nur spielen
  • der "hitch hikers guide to the galaxy" verkaufte sich deshalb so gut, weil auf dem umschlag die worte
    don't panic
    standen...
    ;)
    flipper im keller läuft, wird zur con transportiert und braucht 3 std. einstellen ;(
    grade bei EMs ein nicht unübliches problem.
    ich kann Dir jetzt nicht helfen, von technik hab ich keine ahnung, aber deshalb gibt es ja das internet, die community und die foren.
    ausser hier, dem forum des bundesweiten flippervereins GPA, gibt es noch das sogenannte nachbarforum, dem grössten in D, und den flippertreff, der meines wissens nach besonders gut in der lösung von EMproblemen ist.
    grundsätzlich:
    setz auf die schwarmintelligenz, poste Deine fragen in allen foren und baue vertrauensvoll auf die hilfsbereitschaft der anderen verrückten.
    und gib was zurück:
    wenn Du das problem lokalisiert und gefixt hast, dann schreib das in einem eigenen thread (aber mindestens in diesem, weil wir alle neugierig sind) und teile Dein wissen und den erfolg mit allen anderen.
    nur so halten wir die geliebten 4beiner am leben!
    viel erfolg, und bis später mit einem foto vom grinsen im gesicht vor der backbox eines laufenden flipperautomaten :thumbsup:
    electric-friends.de :welcome: jeden 1. Sonntag flippern an ca. 50 Geräten