TOM Trapdoor öffnet nicht

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • TOM Trapdoor öffnet nicht

    Bei meinem Theatre of Magic funktioniert die Trapdoor nicht mehr richtig. Ich hatte nichts dran gemacht, irgendwann kam die Kugel nicht mehr raus.

    Im Spulentest (Sol. 3 Trap door up) bewegt es sich ein wenig. Sol. 14 (Trap door hold) lässt sich im Test ja leider nicht prüfen. Daher im Spiel getestet, aber es öffnet sich nicht. Die Abdeckung habe ich abgeschraubt, sodass nur der Plunger durch die Spule betätig werden muss und ich den Plunger von oben sehen kann. Dieser bewegt sich normal nach oben. Ich habe es auch mal ohne Feder am Plunger probiert, auch da ändert sich nichts.
    Wenn ich "raise trap door" mache, müsste diese ja länger als beim Kugelauswurf geöffnet sein, allerdings auch hier nur der kurze Impuls, also der Plunger bewegt sich nach oben, bleibt aber da nicht stehen.

    Was ich bisher getestet habe:
    - neue Spule A-20099 verbaut. Kabel sind genauso angelötet, wie es bei der alten war. Da diese ja mal funktionierte, gehe ich davon aus, dass die Belegung richtig ist (Braun/blau; lila/orange; rot/braun). Habe dieses auch mit Bildern von anderen TOMs verglichen, da ist es genauso.
    - Spannung habe ich an den Kabeln rot-braun und lila-orange jeweils ca. 73V, an braun-blau keine Spannung, dementsprechend an J127-7 auch nicht.
    - Kabel auf Durchgang geprüft, da ist überall die Verbindung zum PDB vorhanden (braun-blau an J127-7, lila-orange an J130-4 und rot-braun an J107-2).
    - Q48 und was drumrum ist gemessen, keine Auffälligkeiten zu den anderen Qs, auch ein anderes PDB probiert, aber keine Änderung
    - anderes Fliptronic Board probiert, auch keine Änderung

    Auf pinside habe ich nur was gefunden, dass welche bei Problemen mit der Trapdoor die A-20099 Spule durch eine FL-11753 ersetzt haben. So eine habe ich aber nicht da, daher kann ich das nicht mal eben testen. 11629 und 11630 habe ich da. Könnte ich eine von denen sonst auch verwenden? Wobei ich mir das nicht so ganz vorstellen kann, dass es an der Spule liegt, da ich ja erstens das Gewicht durch Entfernen der Abdeckung verringert habe und zum anderen bleibt der Plunger ja einfach nicht oben.

    Gibt es noch etwas, dass ich prüfen könnte? Bzw. was kann der Fehler sein?
  • Schwierig. Könnte immer noch ein Kontaktproblem sein aber müßte dann irgendwo an einem Stecker liegen. Werden von der Software im Test Fehler angezeigt?

    Die 11753 is eine schwächere Flipperspule 11639 und 11630 sind beide stärker. 11630 liegt näher an der 11753 aber auch die hat ganz schon "Wucht". 11753 ist für kurze Schüsse gedacht und 11630 ist eine Standardspule für z.B. fast alle 9/11er und späte 7er.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Es werden keine Fehler angezeigt.

    Ich habe gerade nochmal gemessen. Wenn ich "raise trap door" auslöse, kommen am J127-7 kurzzeitig mal ca 53V (muss die Spannung da so lange sein, wie die Trapdoor oben sein soll oder reicht ein kurzer Impuls aus?).

    VIelleicht testweise mal eine 11630 einbauen?

    Oder soll ich auch mal eine anderes CPU Board testen, also kann es auch damit zusammenhängen?
  • Wenn du eine andere CPU einbaust bist du zumindest sicher das die Software nicht versucht irgendwelche Probleme zu kompensieren und dafür die Impulszeit variiert. Ich kenne den Tom nicht. Würde erwarten das kurzzeitig ein Impuls ausgelöst wird und dann auf die Haltewicklung umgeschaltet wird sofern das Teil wie eine normale Flipperspule angesteuert wird.

    Ist die Mechanik leichtgängig? Kein Grat? Nicht verbogen?

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Die Mechanik ist in Ordnung, der Plunger kommt ja auch nach oben. Wenn ich keinen Denkfehler drin habe, müsste sol.14 für die Haltewicklung sein. Sol. 3 ist zum Anheben und Sol.14 zum oben halten. Ich habe aber nur an 2 der 3 Anschlüsse an der Spule eine Spannung. Bei den Flipperfingern ist an allen 3 Anschlüssen Spannung.
    Müsste ich nicht an der Trapdoor Spule auch an allen Anschlüssen Spannung haben?

    Auf pinside hatte ich was gelesen, dass die Trapdoor auch irgendwas mit dem Fliptronic Board zu tun hat, daher hatte ich das ja auch mal testweise getauscht. Nur im Handbuch finde ich dazu nichts.
  • Ja das hatte ich auch mal aber eher an alten Spulen wo der Draht gebrochen war oder an welchen wo einer rumgebastelt hat. An einer neuen Spule ist das schon superselten.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Users Online 1

    1 Guest