Der Pinballroboter wird wieder schön

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • In dem ich mir in die Maskierfolie für den gelben Teil an neuralgischen Stellen "Spicklöcher" schneide, durch die ich die bereits rot lackierten Teile sehe. Anhand derer richte ich die Folie aus und fixiere sie dann mit Klebeband:

    pinballz.net/index.php?attachment/55800-bild15-jpg/


    Ggf. decke ich die Spicklöcher wieder mit Tesfilm ab, wenn die Stellen nicht in der Farbe lackiert werden sollen.
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Die linke Seite ist fertig (ein paar kleine Macken müssen noch retuschiert werden).



    Schon das abziehen der Übertragungsfolie war ein Gedutsspiel aber bei dieser komplexen Grafik ist es noch schwerer die Maskiefolie wieder zu entfernen, entsprechend viele Macken habe ich reingehauen. Ich bin froh, wenn ich die rechte Seite fertig habe!

    Gruß, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Ja, zumindest die Teile, die quasi ohne Verbindung zu dem Rest der Folie sind, z.B. die Kreise auf dem Kopf. Da gehe ich mit einem Skalpell drunter und versuche die Folie mit den Fingern zu erwischen, ist immer eine saurei da die Farbe ja noch frisch ist. Ich hab mir Einmal-Handschuhe gekauft, aber damit klappt das bei mir nicht. Da bekomme ich die kleinen Sachen nicht gegriffen und die Folie bleibt anschließen an den Handschuhen kleben... :D
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Zuerst mit Skalpell, dann mit feiner Pinzette und zum Schluß mit den Fingern. Vielleicht geht das besser... Oder auch ein bischen mehr Geduld ;) ;) ;) , bis die Farbe richtig durchgetrocknet ist. So zwei bis drei Tage....
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • Hallo André,
    hast Du die dünnen Abschirmbleche vor der Restaurierung der Backbox entfernt oder drinnen gelassen? Ich bin hin- und hergerissen, raus machen... drin lassen... raus machen... Aber die Dendenz geht jetzt eher zum raus machen.

    Bei mir ist das Stensil-Kit (war schweinisch teuer) aus USA eingetroffen. Jetzt wirds langsam ernst mit der Restaurierung der Backbox und dem Cabinet. Wenn ich die Kassenbox auf Vordermann gebracht habe, gehts an der Stelle weiter.

    Was macht die Lackiererei? Hast Du den Satz Pinzetten bekommen?
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • Hallo Harald,
    ich hab die Backbox damals komplett leer gemacht, auch die Bleche. Bei Williams sind die alle recht massiv.

    Die Stensil-Kits von dem Anbieter habe ich damals auch gesehen, zum Glück habe ich jemanden gefunden, der mir die günstiger geplottet hat, dafür habe ich mir für teuer Geld einen kleinen Satz Aufkleber für das Vortex (ist die spiralförmige, rote Rampe) aus Australien gekauft. :D

    Leider habe ich durch einen Todesfall in der Familie (Mutter) im Moment keine Zeit und auch nicht so die Lust zu lackieren, vielleicht mach ich am WE die letzte Seite vom großen Gehäuse (zumindest mal das rote). Die Pinzetten hab ich mittlerweile besorgt, dadurch sollte die gelbe Form seinen Schrecken verlieren...

    Viele Grüße, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Hallo André,
    mein herzlichstes Beileid. Wenn eines der Beiden Elterteile stirbt ist das immer schlimm! Ich kann verstehen, daß Du im Augenblick keinen Kopf für andere Dinge hast.
    Der Anbieter des Stensil-Kits ist der einzige, der es für den BJ anbietet. Deshalb hatte ich keine Wahl... Ich hab mich trotzdem gefreud überhaupt einen gefunden zu haben.

    Halt die Ohren steif.
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • Die große Kiste ist endlich fertig lackiert.



    Die gelbe Folie hat mich trotz Pinzette wieder zum Wahnsinn getrieben, diesmal sind einige Teile auf die lackierte Fläche gefallen, ich musste einges nacharbeiten. Zum Glück hält diese Farbe dann nicht so wie das aus der Dose lackierte, wodurch ich die Flecken nach dem trocknen gut entfernen konnte. Bei so filigranen Folien nehme ich nächstes mal beim abziehen nach dem lackieren eine zweite Person dazu...

    Jetzt muss ich die Sachen aus dem Gehäuse sauber machen, das Brett mit dem Titlpendel noch weiß lackieren und dann wieder zusammen bauen. Neue Beine und Schrauben müssen noch bestellt werden.

    Gruß, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Hallo Harald,

    ja, die Pinzette bringt auf jeden Fall was bei Teilen, die nicht mit der übrigen Folie verbunden sind (z.B. die Kreise auf dem Kopf und den Armen).

    Ich ziehe die Folie immer kurz nach dem lackieren ab (warte immer so 5 min. bis sich der Sprühnebel verzogen hat). Ich denke, wenn die Farbe getrocknet ist, gibt es hässliche Kanten durch Absplitterungen und ich kann mir vorstellen, dass die Folie schwerer abgeht. Wenn der Lack noch nicht trocken ist, geht die Folie gut ab und der Lack kann an den Rändern noch etwas "laufen", sodass die Kanten weicher sind.

    Gruß, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Hi André,
    das mit den hässlichen Kanten und unsauberen Übergängen hab ich mir auch schon so vorgestellt. Aber nach ca. 5 Minuten... Wenn du da mit irgendwas drauf kommst, kannste ja gleich wieder ausbessern.

    Gott sei Dank hab ich ein viel einfacheres Dekore!
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • Hi Harald,

    genau so ist es! Wenn die Folienmotive so dünne Strukturen haben wie beim Pinbot (z.B. die Quardate) kann es sein das beim abziehen die dünnen Streifen reissen und auf die lackierte Fläche oder aufs Schwarze fallen. Im letzteren Fall gehts noch, da der Lack da nicht wirklich gut haftet und sich nach dem trocknen relativ einfach wieder entferen läßt.

    Bei einem EM oder EE sind die Motive einfacher und dann ist das auch kein großes Probelm. Bei den EEs die ich bis jetzt lackiert habe (Flash und Firepower) war das erheblich einfacher!

    Wünsche Dir viel Erfolg beim lacken!

    Viele Grüße,
    André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Mal wieder was kleines geschafft:

    Das Tiltpendelbrett ist lackiert und die Teile sind gesäubert und wieder angebaut.



    Jetzt gehts an den Inhalt des großen Gehäuses, dazu muss ich mir noch passende rostfreie Schrauben zu Befestigung der Sidelrails besorgen.

    Gruß, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Users Online 13

    13 Guests