Das Team vom Pinballz.net wünscht allen

Eine geruhsame Adventszeit,
F r o h e   W e i h n a c h t e n   und
Einen guten Rutsch in's neue Jahr!
Bleibt Gesund und passt auf euch auf.

Direktimport Spike 2

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Direktimport Spike 2

    Hi,
    jemand aus meinem Bekanntenkreis hat die ggf. die Möglichkeit einen aktuellen Stern direkt aus den USA zu importieren. Gibt es da bzgl der Frequenz des Stroms was zu beachten? Ich meine früher wäre das mal ein Problem gewesen.

    Danke

    Heinz
    Ich tue nix, ich will nur spielen
  • Ist es immer noch. Der läuft hier nicht. SAM /SAM2 ist kein Thema läßt sich leicht umprogrammieren aber das hat sich mit Spike erledigt. Ich weiß nicht ob der Schutz dort implementiert ist und welche Platine er ggf. kaufen muß. Abgesehen von den 25% lohnt ein Direktimport für ein Neugerät imho nicht mehr

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Ich würde mir das 3x überlegen. Praktisch keine Garantie/Gewähreistung. Widerruf wenn du ein Schrottfeld bekommst ist nicht. 50Hz Sperre und beim ersten Platinenfehler darfst du den Tresor aufschließen.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Hallo,

    damit hier einige halt 1000-1500 Euro Gewinn pro Flipper machen. Klar muss man von was leben, aber wo gibt es sonst im Handel solche Gewinnmargen? Nirgends!
    Und früher konnte man diese Geräte selbst bei Gauselmann noch günstiger bekommen, als damals die Händler in DE.
    Auf Pinside gibt es Bilder, wie über ein verstecktes Menü die Seriennummer und die Frequenz einstellt wird, danach sind diese Daten im Flipper wohl nicht mehr änderbar. Die User in Neuseeland beschweren sich auch über diese Praxis.
    Pins: einige
  • Hier ist der LINK

    Zudem beschreibt Stern in dem Service Bulletin SB170 von 2007, daß diese Funktion in der Firmware verankert ist, damals ist als Grund die neue RoHs Norm der EU genannt.
    Sprich für Re-Importe aus DE zurück nach USA muss der Flipper zu Stern gebracht werden, damit sie den Flipper wieder auf US Frequenz bringen können.

    Grüße
    Pins: einige
  • Wie gesagt die bösen Händler die 1500 Euro Gewinn am Gerät machen gibt es für mich nicht wirklich. Beim ersten Fehler ist die Gefahr draufzuzahlen groß.

    Die SAM 2 lassen sich zumindest umprogrammieren. Ich habe es schon diverse Male gemacht. Mein Spidy und mein Shrek haben beide US Platinen drinnen die mit 50 Hz ohne Mod laufen, ist aber noch SAM und bei Spike ist es wieder anders. Hatte keine Lust mehr mich da einzuarbeiten da mich die Generation nicht mehr interessiert. Platinen = unreparabler SMT Schrott zu Mondpreisen.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Hallo,

    also ich vermute bei den Spike und Spike2 Systemen ja, daß sie auf einen Kleinstcomputer wie Rasperry oder Arduino basieren. Da die Flipperszene aber kaum Hacker unter sich hat, bzw. das Thema für diese Gruppe uninteressant ist, wird wohl sich daran nichts ändern.

    Eine SMT Platine ist sehr wohl reparierbar, sofern man die Bauteile bekommt. Sie sind zwar etwas komplizierter zu reparieren, aber es ist möglich.

    Das ein Händler 1500 Euro verdient, ist doch seine Sache. Er muss das Risiko für den Übersee Transport tragen, ebenso Stromkosten, Kosten für Hallenmiete, usw... Was da noch übrig bleibt, ist wohl eher im mittleren dreistelligen Bereich. Ich markiere da niemanden als Böse, wir wollen doch alle nur eins, Flippern! :)

    Grüße
    Pins: einige
  • > Eine SMT Platine ist sehr wohl reparierbar, sofern man die Bauteile bekommt. Sie sind zwar etwas komplizierter zu reparieren, aber es ist möglich.

    Ja aber viel BGA und programmierte ICs mit Protection Bit.Von BGAs in Flippern halte ich so ziemlich Null. In ca. 5 Jahren werden wir es wissen ob ich recht habe :)

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Hallo,
    wenn es so sein sollte, daß diese Platinen obsolete Bauteile in 10-15 Jahren haben, wird es wohl, wie heute, Ersatzplatinen von Drittherstellern geben, sofern Stern nicht mehr existiert.
    Aber das ist alles Zukunftsmusik. Ich freue mich schon auf die ersten defekten Spike/Spike2 Flipper, die günstig verkauft werden, weil es keine Ersatzplatinen mehr gibt. :)
    Pins: einige
  • Users Online 3

    3 Guests