Das Team vom Pinballz.net wünscht allen

Eine geruhsame Adventszeit,
F r o h e   W e i h n a c h t e n   und
Einen guten Rutsch in's neue Jahr!
Bleibt Gesund und passt auf euch auf.

Einbau Kabelbaum MPU35 in MPU17 Gerät - Harlem in Strikes&Spares - Korrekter Anschluss

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Einbau Kabelbaum MPU35 in MPU17 Gerät - Harlem in Strikes&Spares - Korrekter Anschluss

    Hallo Zusammen,
    kann nun handwerklich wieder löten / Platinen aufstecken (u.a. Finger wieder "abgeschwollen, der Eine Ring passt wieder ;) und habe mich nach recht langer Zeit wieder etwas motibiert bekommen, um an meinen Pins was zu machen.

    Baue gerade einen Strikes&Spares auf.
    Platinen, Spielfeld, Kassentür sowie Glockenspiel ok, die konnte ich an einem anderen S&S schon mal testen.

    Hat aber neue Verkabelung im Cabinet bekommen.

    Dafür hatte ich aber nur eine Verkabelung aus einem HarlemGlobetrotters-MPU35 zur Hand.
    War froh, das ich überhaupt da etwas bekommen habe.
    Leider fehlt dort der 16´ner Stecker aufs .... Board.
    Stecker mit Schuhen habe ich, aber die Farbcodierung der Kabel ist etwas anders.

    Ich meine hier im Forum wäre sowas mal besprochen / dokumentiert worden.
    Leider nicht bei meiner Suche gefunden.

    Könnt Ihr mir da weiter helfen?
    Muss ich generell Kabel außer für den ehemaligen Knocker im Cabinet sowie den Lautsprecher auf den Steckern in der Backbox umcrimpen?
    Oder sind die alle 1:1? Zumindest die wo jetzt Stecker drauf sind.

    Kann ich die vor genannten, jetzt nirgend angeschlossenen 4 Kabel (Knocker und Lautsprecher im Cabinet beim Harlem) für eine Ansteuerung des Glockenspiels nehmen?

    Danke & Grüße

    Lutz
    Seit 1980 meine Nr. 1 :love: Mata Hari :love: Ich wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern!
    Mitglied in der :GPA flipperverein.de und im Flipper-Sportverein Austria flipper-sv.at

    "Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf in STtnG - Episode 41
  • Mal ein paar Fotos von der Backbox und dem Stecker J3 auf der Hauptplatine

    Bei meinem Mata Hari ist folgende Belegung:
    Die Farben sind schon ausgeblichen, deswegen 3x ?

    1 - Rot
    2 - Rot - gelb
    3 - Rot - braun (oder rot??)
    4 - Blindstopfen
    5 - vac
    6 - vac
    7 - vac
    8 - vac
    9 - Rot - weiß
    10 - Braun - weiß
    11 - Blau - / (?)
    12 - Blau - braun ( oder rot??)
    13 - Schwarz - gelb
    14 - Schwarz - weiß
    15 - Schwarz - rot
    16 - Gelb

    Ist das korrekt? => Ist das auch die Belegung im Strikes & Spares?

    Sofern ich oben braun bei Rot und Blau richtig erkannt habe, "fehlen" mir die 13 - Schwarz-gelb sowie die 15 - Schwarz-rot.
    Dafür habe ich Blau-rot und Blau-braun über.

    Grüße
    Lutz
    Images
    • P1140332.JPG

      204.33 kB, 1,280×961, viewed 5 times
    • P1140333.JPG

      205.5 kB, 1,280×961, viewed 6 times
    • P1140334.JPG

      113.01 kB, 1,280×961, viewed 5 times
    Seit 1980 meine Nr. 1 :love: Mata Hari :love: Ich wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern!
    Mitglied in der :GPA flipperverein.de und im Flipper-Sportverein Austria flipper-sv.at

    "Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf in STtnG - Episode 41
  • Habe mich mal damit weiter beschäftigt, die Brille aufgesetzt, Lupe und Pläne hervor geholt ...


    Vorab mal hier fest gehalten, damit nicht immer neu das Rad erfunden werden muss. Denn bei der Netzsuche nix gefunden. Zumindest nicht in deutscher Sprache.


    Meine 3 Fragen später


    Farbencodierung Kabel Bally EE laut Unterlagen

    1 - Rot

    2 - Blau

    3 - Gelb

    4 - Grün

    5 - Weiß

    6 - Braun

    7 - Orange

    8 - Schwarz

    9 - Grau

    0 - einfarbig


    Belegung Stecker MPU17/35-A4-J3 laut Unterlagen Bally - Cabinet - Tilt, Kassentüre ...

    1 - Rot

    2 - Rot-gelb - Credit Reset

    3 - Rot-Grün - Slam sowie Coins 1-3

    4 - Blindstopfen

    5 - frei

    6 - frei

    7 - frei

    8 - frei

    9 - Rot-weiß - Return Coin 3

    10 - Braun-weiß - Return Coin 1

    11 - Blau - Return Coin 2

    12 - Blau-rot -

    13 - Blau-gelb -

    14 - Blau-weiß - Return Credit Reset

    15 - Blau-orange - I6

    16 - Gelb - Return Slam


    Steckerbelegung incl. Farben ist wohl bei beiden MPU-Versionen durchweg auf allen Platinen gleich.


    Nach Zuordnung der teilweise etwas augeblichenen Kabel, hatte ich bei obigen Stecker ein Schwarz-weißes über und Pin 14 / Blau-weiß fehlte

    Schwarz weiß geht bei mir aber auch in Kassentüre, deswegen sollte das dann passen.

    Falsche Farbe (85-Schwarz-weiß, anstatt Blau-weiß) wohl vom Werk aus.


    Der Knocker bei MPU35 ist im Kabinet und nicht wie bei MPU17 in der Backbox.

    Dieser geht normalerweise mit Schwarz-weiß auf A3-J2-5. Beim mir mit Grau-weiß.

    Dieser Anschluss ist bei MPU17 nicht genutzt, deswegen bei Downgrade herausnehmen.
    Bruche mer nit, fott domet.


    Liegt auf Reihe mit dem Speaker welches mit auf das Soundboard A8-J2-2 (Blau) zusammen mit dem zweiten Kabel (Rot) auf Pin 1 des Steckers geht.

    Im Bally-Plan ist /wäre wohl die Farbcodierung vom Knocker falsch.


    Der Knocker in der Backbox bei MPU17 wird angesteuert über Gelb und A3-J3-4 Schwarz-gelb, bei MPU35 nicht belegt.

    Wäre bei Downgrade Kabelstrang Backbox MPU 35 auf 17 neu zu verlegen!


    Bally Glockenspiel holt sich Strom wie der Rest im Cabinet über A2-J2-2 (Grün).

    Angesteuert wird A3-J2 Pin 9 (Chime10), Pin 10 (Chime100). Pin 11 (Chime 1000) sowie Pin 12 (Chime X), welche beim Stecker auf MPU35 nicht genutzt werden.

    Die müssen neu eingezogen werden.


    Farbcodierung

    Pin 9 – 58 – Weiß-schwarz

    Pin 10 – 57 – Weiß-orange

    Pin 11 – 56 – Weiß-braun

    Pin 12 – 54 – Weiß-grün

    Wobei ich bei den Bally EE-Glockenspielen dort noch nie Weiße Kabel gesehen habe!


    Ansonsten (Knocker Cab/Backbox sowie Sound/Glockenspiel) habe ich bei der generellen Verkabelung keine Unterschiede zwischen MPU35 und 17 gefunden.


    IST DAS KORREKT?


    Da ich die im Cabinet nun freien Kabel von Knocker und Sound nicht nutzen sondern für das Glockenspiel neue verlegen möchte, kann ich die „überflüssigen Kabel einfach abisoliert dort liegen lassen?


    Muss ich ansonsten noch was beachten, bzw. Kabel von Steckern in der Backbox entfernen? Oder zusammen führen?



    Ich hoffe ich habe mich nachvollziehbar/verständlich ausgedrückt. Verzeiht und korrigiert bitte falsche Bezeichnungen.


    Danke & Grüße

    Lutz
    Seit 1980 meine Nr. 1 :love: Mata Hari :love: Ich wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern!
    Mitglied in der :GPA flipperverein.de und im Flipper-Sportverein Austria flipper-sv.at

    "Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf in STtnG - Episode 41
  • Hallo Lutz,

    für fehlende Spulen würde ich gernerell neue Kabel verlegen und dann parallel zu denen verlegen die zum gleichen Stecker am SOl driver gehen und auch zum Kabinett (wie zB Münzsperr) gehen
    Überflüssige Kabel würde ich ausziehen und dann mit Schrumpfschlauch isolieren das ist das professionellste

    Habe leider keinen Bally EE mit Glocken bereit um sonst was zu checken - bist ja aber schon recht weit

    Martin
    Live Long and Prosper
  • Mr.Startrek wrote:

    Hallo Lutz,

    für fehlende Spulen würde ich gernerell neue Kabel verlegen und dann parallel zu denen verlegen die zum gleichen Stecker am SOl driver gehen und auch zum Kabinett (wie zB Münzsperr) gehen
    Überflüssige Kabel würde ich ausziehen und dann mit Schrumpfschlauch isolieren das ist das professionellste

    Habe leider keinen Bally EE mit Glocken bereit um sonst was zu checken - bist ja aber schon recht weit

    Martin

    Hallo Martin,
    so habe ich es vor.
    Die alten nicht mehr gebrauchten von den Steckern abziehen und Schrumpfschlauch drum, bzw. Stecker (für ehem. Knocker) zusammenbinden.

    Aber auch für Spannung, die ja bei MPU 17 mit der Kassentüre in Reihe liegt? Oder meintest Du nur die Ansteuerung des Glockenspieles? Die bekommen dann mal weiße Kabel wie in den technischen Plänen vorgesehen.

    Knocker brauche ich mich nicht drum zu kümmern, läuft bei der 17´ner ja über Backbox und der Kabelstrang mit allen Steckern / Kabeln war ja zumindest vorhanden.

    Ja, im Prinzip kurz vorm ersten Einschalten.
    Gerät war mit Glaschaden und schon gut geräubert mit Glasschaden als ich das vor ein paar Jahren bekommen hatte. Keine: Platinen, Backglass, Displays & Beine ... und die Kassentüre hatte wohl mal intensiv Bekanntschaft mit Axt und/oder Vorschlaghammer sowie Hartlötgerät(!) gemacht.
    Und Gerät wohl sichtbar sehr rustikal eingelagert.
    Nix großes also.

    Muss zur Zeit mal wieder ein paar Tage Pause (Löten, Stecker zusammenbauen) machen. Fingerkoordination wegen diverser Wehwechen mal wieder nicht ganz so filligran wie sie soll.

    Danke & Grüße
    Lutz
    Seit 1980 meine Nr. 1 :love: Mata Hari :love: Ich wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern!
    Mitglied in der :GPA flipperverein.de und im Flipper-Sportverein Austria flipper-sv.at

    "Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf in STtnG - Episode 41
  • :off2:
    Kann mir den nun jetzt, auch nach gut einem Jahr nicht verkneifen.

    Wie Du ja weist, ist bei mir der Hinweis auf solche, eigentlich Selbstverständlichkeiten (wie oft habe ich wieder aufgelötet, weil vergessen!) sinnvoll, um mich vor der einen oder anderen kleinen Katastrophe an meinen Pins zu bewahren!! Ich denke da nur an, auch hier im Forum dokumentierte, so verschiedene zerschossene Platinen unter Rauchentwicklung ...

    :angel:

    Mr.Startrek wrote:

    ...
    und dann mit Schrumpfschlauch isolieren das ist das professionellste

    ....
    Ironie an
    Weiß nicht ob das nicht oversized ist ... reicht da nicht was Isoband und nicht so aufwendig mit teurem Schrumpfschlauch?
    "Der einzig wahre :bow: Meister" in unserer Branche macht das auch so / hat aktive Kabelverbindungen so bei mir wie auf den Fotos zu sehen hin geschmissen / abgeliefert.

    Fotos etwas unscharf, aber ich denke Du siehst das Wesentliche :pop:

    Ironie aus

    Da zum einen Kabel vorher nicht sauber gemacht / angeraut und die so geringen Durchmesser war die Isolierung schon so verutscht, dass die Kabel blank gelegen haben.
    Leider scheint es beim Anschaltversuch (WER DENKT DENN AN SO WAS?) den von ihm eingebauten TFT erwischt zu haben.

    Musste mal raus

    Grüße Lutz
    Images
    • P1130860.jpg

      156.29 kB, 1,280×961, viewed 10 times
    • P1130861.jpg

      136.71 kB, 1,280×961, viewed 5 times
    • P1130862.jpg

      121.16 kB, 1,280×961, viewed 4 times
    • P1130867.jpg

      70.17 kB, 1,280×961, viewed 5 times
    Seit 1980 meine Nr. 1 :love: Mata Hari :love: Ich wollte doch eigentlich nur mal wieder flippern!
    Mitglied in der :GPA flipperverein.de und im Flipper-Sportverein Austria flipper-sv.at

    "Wenn es nicht wichtig ist zu siegen, warum werden dann die Punkte gezählt?" - Ltd. Worf in STtnG - Episode 41