DE Guns n Roses macht Probleme

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • DE Guns n Roses macht Probleme

    Hallo liebe Leidensgenossen, muss mich mal an die Allgemeinheit wenden, da ich mit meinem Problem nicht weiter komme.


    Ich bin vorletztes Wochenende von meinem Kollega gerufen worden weil sein Guns n Roses Probleme macht, die sich wie folgt darstellen:


    Eine Kugel bleibt in der VUK liegen, dann gibt der pin zwei Kugeln
    hintereinander aus und F8 fliegt. Ich habe behauptet, dass wäre kein
    Problem und bin kurz hin um den Kontakt am VUK einzustellen.
    Leider ist es nicht dabei geblieben.


    Starte ich den pin, bootet er normal und schießt dann selbständig eine Kugel ab; F8 fliegt.


    Laut Schaltplan ist F8 für die 50 V Spulen zuständig (SCOOP 6L; VUK 5L; BALL LAUNCH 3L und LASER KICK 14).
    - Diese habe ich durchgemessen und die Dioden (1N4004) erneuert. - KEINE AUSWIRKUNG -


    daraufhin habe ich die entsprechenden Transistoren (Q1 - Q5 PPB TIP 36C) ausgelötet und durch neue ersetzt - KEINE AUSWIRKUNG -


    Was habe ich übersehen bzw. wie gehe ich jetzt vor?


    Liebe Grüße aus der verregneten Pfalz
  • Hallo Gearsen,
    vielen Dank für Deine Anregungen. Ich habe bereits alles "durchgeklingelt", doch leider ohne einen Kurzen gefunden zu haben. Lötzinn kann ich ebenfalls ausschließen.
    Das einzige Bauteil, welches ich nicht durchgemessen habe ist die Gun, meinst du eine Doofe an der gleichen könnte den Fehler hervorrufen?
    Ansonsten, fällt dir sonst noch etwas ein, wo ich mal hinschauen könnte?
    Grüsse
  • Ist vielleicht die Spule vom VUK durchgebrannt und hat nen Kurzen und daher haut er Kugeln hintenrum über die gleiche Matrix aus der Balltruhe?
    Wie du geschrieben hast, ist die F8 ja für all diese Spulen.
    (SCOOP 6L; VUK 5L; BALL LAUNCH 3L und LASER KICK 14)

    Ich kenne den GnR nicht unterm Playfield. Sind nur meine logischen Schlussfolgerungen. Müssen nicht stimmen...
    In play: Scared Stiff, Spider-Man Red, Black Rose, Grand Prix (Stern)
    Gone: Johnny Mnemonic :(
    My Twitch profile: https://www.twitch.tv/gearsen
  • Die TIP36C sind normal recht robust. Da geht eigentlich nie mehr als einer kaputt und dann ist meistens eine Spule bzw. eine kurzgeschlossene Diode schuldig. Hat F5 auf dem PPB den richtigen Wert? Funktioniert im Test die L/R Umschaltung? Hatte auch schon mal ein kaputtes Relais wo dann dauerhaft nur ein Pfad angesteuert wurde. Funktionieren die anderen 50V Spulen? Haben die Spulen evtl. irgendwo eine blanke Stelle? Wenn Sie mit dem Rahmen in Kantak kommen kann das schnell zum Kurzschlu führen. Der Autoabschuß ist öfters mal betroffen. Kann man ganz gut testen wenn das Spielfeld oben ist. Bliebt die Sicherung dann heil ist evtl. irgendwas mit Masse kurzgeschlossen.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Entschuldigt bitte dass ich erst jetzt antworte, mußte mich die letzten Tage erstmal um unsere Heizung kümmern, die dachte sie müsste kurz vor Kälteeinbruch mal den Totalausfall simulieren X(
    Gearsen kann ich beruhigen, die Spulen habe ich alle durchgemessen und die sind ok. FRG was meinst Du mit dem defekten Relais und der L/R Umschaltung? Habe das PPB leider nicht hier. Wie kann ich dieses durchmessen und wenn dieses defekt ist, wo bekomme ich ein neues her? Werde beim nächsten Besuch nochmals alle Spulen testen, die Dioden habe ich ja bereits alle neu angelötet. Nur die "gun" habe ich noch nicht geöffnet. Kann hier auch die Schwachstelle sein???
    Wenn ich dann Spulen, Relais und Kurzschlüsse ausgeschlossen habe, kann der Fehler nur noch auf dem PPB zu finden und dann wird`s nicht leichter.
    Grüße
  • > was meinst Du mit dem defekten Relais und der L/R Umschaltung?

    Auf dem PPB sitz ein Relais das für Multiplexing verwendet wird da auf der CPU nicht genug Treibertransistoren vorhanden sind. Im Test sind einzelne Treiber doppelt belegt mit L und R. Je nachdem welcher angesteuert werden soll wird zusätzlich das Releaise über einen separaten Transistor angesteuert. Bei einem kaputten Relais oder fehlerhafter Ansteuerung werden dann z.B. Spulen statt Flasher oder anders herum angesteuert. PPB hat auch gerne kalte Lötstellen an den Steckern die das verursachen können.

    Ist ei normales 24V Relais wie es auch bei Williams verwendet wurde z.B. auf dem Netzteil für die GI poder unter dem Spielfeld.
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Hallo habe gestern noch eine Kleinigkeit vergessen zu berichten.
    Nachdem ich mehrere Stunden damit zugebracht habe alle Kabel inkl. deren Verbindungen zu prüfen, Dioden zu entfernen und neue anzulöten, habe ich dann noch den BR und das Relais auf PPB-board gegen Neuteile getauscht. Als Ersatz für den BR 3501 habe ich 3504 genutzt, Realais ist baugleich.
    Nachdem im Test keinerlei Fehler angezeigt wurden und L/R des Relais auch funktionierte habe ich neu gestartet.
    Der GnR liess sich einschalten und man konnte ca. 10 Minuten spielen, dann wurde lediglich noch eine weitere Kugel ausgegeben doch der Abschuss funktionierte nicht mehr.
    F8 durchgebrannt.
    Ich bin jetzt total ratlos. Spricht hier nicht alles dafür, dass das Problem auf der MPU zu suchen ist? Ansonsten wäre doch ein Spiel von 10 Minuten nicht möglich gewesen und F8 wäre direkt nach dem Start wieder geflogen, oder????
    Hat noch jemand eine Idee oder sollte ich die Situation besser mal in einem anderen Forum zur Sprache bringen?

    Grüße und noch `nen schönen Sonntag
  • 10 Minuten lief es ja. Welche Marke hat die Sicherung? Brennt eine neue sofort wieder durch?

    > 520 5003 03 Version nicht die 520 5003 04 wie im GbR

    Ist wurscht. Sind austauschbar. Bei der -04 haben Sie TIP122 Transistoren in einem anderen Gehäuse für die Spulentreiber genommen. Sind aber genauso an der Kippe und wenn defekt durch TIP102 tauschen.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • ESKA normal träge kannst du in Flippern vergessen. Haben eine andere Kennlinie als die Orginalsicherungen und halten die Stromspitzen nicht aus. Ditto diverse Chinakracher von Jenn Feng und Konsorten. Setz erstmal andere Sicherungen ein bevor du weiter tauschst. Ich nehme immer Püschel FSP. Die sind sehr nahe an den Orginalsicherungen. Gibt nur vereinzelt Probleme mit denen wie beim Magneten vom Lord of the Rings wo es dann wirklich superträge Sicherungen braucht.

    FRG
    Technische- und Reparaturanfragen per pm ohne vorherigen Forumsthread werden nicht beantwortet.
  • Users Online 3

    3 Guests