Überwachungsstaat Deutschland ...

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Original von Rudi
    Nix wird unterzeichnet! Mehr Überwachung bedeutet auch mehr Sicherheit für uns. So einfach ist das!


    Okay . . .ist auch eine Meinung. Würde das auch meine Meinung sein, würde ich folgendermaßen verfahren, wenn ich eine Fete mache:

    [list] - Kein Gast darf irgendjemanden mitbringen, der mir nicht persönlich bekannt ist

    - wer Leute kennt, die schonmal vom rechten Weg abgewichen sind, darf auch nicht kommen. Zur Sicherheit landen aber deren Daten schonmal auf einer separaten Liste

    - jeder, der rein will muß einen gültigen Personalausweis mitbringen und ich speichere zur Sicherheit alle Informationen und auch seine Fingerabdrücke (man weiß ja nie)

    - Überall in meinen Räumen sind Kameras und die Bilddaten werden ebenfalls zur Sicherheit 6 Monate vorgehalten

    - In jedem Raum gibt es es Sensoren, die die Körperfunktionen (Pulsschlag, Körpertemperatur und so) überwachen und bei Abweichungen von der Norm wird der Sicherheitsdienst informiert, der natürlich dann das Recht hat, genaueste Untersuchungen (Leibesvisitation, Verhör) durchzuführen

    - das auf der Feier erfaßte Datenmaterial wird den Behörden automatisch zur Verfügung gestellt, um schon im Vorfeld für zukünftige Ereignisse etwaige Störenfriede zu ermitteln.[/list]


    Und ich gebe dir völlig Recht, Rudi . . .das nächste Mal erwische ich den Saftsack, der mir in die Geranien gekotzt hat :D

    Mario
    Nicht genutzte Intelligenz ist im Ergebnis genauso wie nicht vorhandene Intelligenz
  • Original von Steelstopper
    Original von Rudi
    Nix wird unterzeichnet! Mehr Überwachung bedeutet auch mehr Sicherheit für uns. So einfach ist das!


    Okay . . .ist auch eine Meinung. Würde das auch meine Meinung sein, würde ich folgendermaßen verfahren, wenn ich eine Fete mache:

    [list] - Kein Gast darf irgendjemanden mitbringen, der mir nicht persönlich bekannt ist

    - wer Leute kennt, die schonmal vom rechten Weg abgewichen sind, darf auch nicht kommen. Zur Sicherheit landen aber deren Daten schonmal auf einer separaten Liste

    - jeder, der rein will muß einen gültigen Personalausweis mitbringen und ich speichere zur Sicherheit alle Informationen und auch seine Fingerabdrücke (man weiß ja nie)

    - Überall in meinen Räumen sind Kameras und die Bilddaten werden ebenfalls zur Sicherheit 6 Monate vorgehalten

    - In jedem Raum gibt es es Sensoren, die die Körperfunktionen (Pulsschlag, Körpertemperatur und so) überwachen und bei Abweichungen von der Norm wird der Sicherheitsdienst informiert, der natürlich dann das Recht hat, genaueste Untersuchungen (Leibesvisitation, Verhör) durchzuführen

    - das auf der Feier erfaßte Datenmaterial wird den Behörden automatisch zur Verfügung gestellt, um schon im Vorfeld für zukünftige Ereignisse etwaige Störenfriede zu ermitteln.[/list]


    Und ich gebe dir völlig Recht, Rudi . . .das nächste Mal erwische ich den Saftsack, der mir in die Geranien gekotzt hat :D

    Mario


    In diesem Sinne kann ich dir nur zu 100% zustimmen, auch wenn ich allgmein nichts gegen Kontrollen habe und nichts zu verbergen habe. - Aber du hast schon Recht, einige überrtreiben GEWALTIG!

    Christian

    P.S. Ich hab die oben von dir genannten Vorschläge nocheinmal überdacht, werde sie asap umsetzen und frage mich/dich, ob du WIRKLICH/TROTZDEM die morgige Fahrt auf dich nehmen willst (Insider). :D :evil:
    Ball in Play
    Game Over: Camelot - Take5 - 8Ball - Gorgar - Centaur - Centaur2 - Fire! - F-14 - SoF - Ww - 2x BK2k - Simpsons - FH - TM BoP - FT - HS2 - STTNG - NF - WCS94 - WD? - Bw - JY - 2x NBA FB - MB - 2x RfM - RCT - Sopranos
  • Original von Duffy
    P.S. Ich hab die oben von dir genannten Vorschläge nocheinmal überdacht, werde sie asap umsetzen. :D :evil:


    Hi Duffy

    unter diesen Bedingungen muss ich dir leider für's Wochenende absagen.

    Gruß Stephan
    Suche Zaccaria (New) Star's Phoenix
    Rechtschraipfehler sind beabsichtigt und gebent dem Posting ein persöhnliche Notte.
  • @StvXXL: :P

    Aber da ich annehme, dass du tatsächlich nicht kommen KANNST: Schade, wir trinken dann einmal ein paar auf euch beide!

    Christian
    Ball in Play
    Game Over: Camelot - Take5 - 8Ball - Gorgar - Centaur - Centaur2 - Fire! - F-14 - SoF - Ww - 2x BK2k - Simpsons - FH - TM BoP - FT - HS2 - STTNG - NF - WCS94 - WD? - Bw - JY - 2x NBA FB - MB - 2x RfM - RCT - Sopranos
  • So sehr man das thema dreht und wendet, ob lustig oder mit vollem ernst, bleibt doch ein frage: Auf der einen Seite wollen wir alle Sicherheit, wollen das schwere Straftäter erfasst werden, aber auch das unserer Privatleben unantastbar bleibt, nur wie vereinbaren wir dieses? Wenn ich jetzt diese Petition unterzeichne im internet ist doch auch sogleich meine IP gespeichert und ich damit wieder zurückverfolgbar, also wieder "überwacht". Selbst beim einkauf mit meiner Kundenkarte wird mein Kaufverhalten überwacht und ich mit werbung zugeschissen. Also, egal was ich mache, wo ich hingehe, in irgendeiner form werde ich immer erfasst, ob ich nun auf die Straße gehe oder für mein recht Kämpfe!
  • Bei dieser Gelegenheit muss ich auch wieder einmal an die Datensammelwut bestimmter Unternehmen denken:

    Paradebeispiele:

    Guugel . . .speichert bis zum SanktNimmerleinstag sämtliche Suchanfragen incl. der IP, der interne Cache vergisst keine Seite/Bilder, die je archiviert wurden.

    Häppi Didschits + Päibeck . . erstellt Userprofile incl. sämlicher Käufe bzw. Kaufverhalten der Kartennutzer


    Herzlich Willkommen im Zeitalter des Datenschutzes . . . :thd:
  • Das meine ich damit. Wir regen uns hier über die "großen" Sachen auf, was in vielen bereichen auch richtig sein mag, manches scheint mit übertrieben (meine meinung!!!!), nur was ist mit den kleinen sachen?
    Sei es das man an einem Gewinnspiel teilnimmt, meldet sich irgendwo im Internet an, daten werden überall gespeichert!
  • Was wäre, wenn das Netz einer kompletten Überwachung unterliegen würde und jedes Vergehen konsequenzen zur Folge hätte? Natürlich machen Lobbyisten die Regeln!

    Die Cracker-Taktik der Lobbyisten
    Zum DDOS-Angriff auf die Netzneutralität

    Die vergangene Woche hat den bisher gefährlichsten Angriff der Medienindustrie auf die Netzneutralität in der Europäischen Union gesehen.
    ...

    (Quelle)

    Hier gibt es ein MP3 dazu: klick mich
    (Quelle)
  • Zu diesem Thema gibt es auch eine sehr geile Hörspielserie. Dort geht es zwar ehr um Verschwörungstheorien aber da kommt es auch zum Thema überwachung. Privat und in der Politik. Lohnt sich, wenn einem so was gefällt.

    Link


    Gruß Olli
  • Wieso, überwacht unser essen uns jetzt auch noch? Oder kommen wir jetzt zum Thema, wir essen alle nur Müll? Das wissen wir schon :D :evil:

    Ach, darf ich denn jetzt mein Kind anmelden, oder muss ich es, damit es in anonymität leben kann, im verborgenen Aufwachsen lassen?!

    Gruß

    Nadine (Die sich diesen kleinen spott leider nicht verkneifen kann, hach, diese hormone :D)
  • Original von sooftroop
    Wieso, überwacht unser essen uns jetzt auch noch? Oder kommen wir jetzt zum Thema, wir essen alle nur Müll? Das wissen wir schon :D :evil:

    Ach, darf ich denn jetzt mein Kind anmelden, oder muss ich es, damit es in anonymität leben kann, im verborgenen Aufwachsen lassen?!

    Gruß

    Nadine (Die sich diesen kleinen spott leider nicht verkneifen kann, hach, diese hormone :D)


    Wenn bei Kia daheim ne Fliege im Zimmer ist, dann fühlt er sich wohl auch schon überwacht. :D :D :D :D
  • Überwachungsskandal um Oldenburger Holzklotz-Anschlag

    Schleichend geht es in Richtung '84

    Der tödliche Holzklotz-Anschlag in Oldenburg zeigt, wie selbstverständlich sich Fahnder mittlerweile der massenhaften Auswertung von Telefondaten bedienen. Juristen bezweifeln allerdings die Rechtmäßigkeit der Ermittlungsmethode.
    [url="http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,566847,00.html"]Quelle[/url]
  • RE: Überwachungsskandal um Oldenburger Holzklotz-Anschlag

    Original von kia
    Schleichend geht es in Richtung '84

    Der tödliche Holzklotz-Anschlag in Oldenburg zeigt, wie selbstverständlich sich Fahnder mittlerweile der massenhaften Auswertung von Telefondaten bedienen. Juristen bezweifeln allerdings die Rechtmäßigkeit der Ermittlungsmethode.
    [url="http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,566847,00.html"]Quelle[/url]


    Und das ist auch gut so! Solche Verbrecher gehören schnellstmöglichst aus dem Verkehr gezogen, auch wenn sich einer wie du dadurch überwacht fühlt.
  • Der DGB scheint ja schon weiter zu sein als unsere Regierung.


    DGB will härtere Strafen bei Datenschutz-Verstößen
    Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert in einem Positionspapier angesichts der Datenschutz-Skandale der vergangenen Zeit eine neue Einstellung zum Schutz der persönlichen Daten in der Wirtschaft.
    Quelle
    DGB Positionspapier


    Mit dem beschlossenen E-Pass können wir uns das wohl kneifen, na ja gibt ja noch die Mikrowellenlösung.

    Der Bundeskabinett beschließt den E-Ausweis, der schlau wie ein Computer sein soll. Experte Frank Rosengart vom Chaos Computer Club warnt vor unkalkulierbaren Risiken.
    Quelle
  • Der deutsche Bundestag hat die Petition gegen die Vorratsdatenspeicherung verworfen.

    Kinder fragen: Was ist ein Browser?

    Natürlich sind die Politiker nicht representativ in dem Video, aber ich glaube es würde nur noch schlimmer werden, wenn die Kurzen sich noch mehr Politiker fragen würden :D


    Armes Deutschland, wenn Politiker Entscheidungen treffen zu Dingen bei den sie keinen blassen Schimmer haben :thd:
  • Users Online 7

    7 Guests