Restauration Black Jack

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Restauration Black Jack

    Hallo zusammen,
    hab mir vor ca 1 Monat einen Bally Black Jack zugelegt. Ich möchte nun mein Playfield restaurieren. Abgebaut habe ich es schon. Zur Zeit bin ich bei der Reinigung. Jetzt meine Frage: Macht es Sinn nach dem reinigen das Playfield erstmal mit Klarlack zu lackieren um den Original-Zustand zu fixieren?

    Vielen Dank im voraus
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Wenn der Zustand noch so Gut ist , ja, dann macht es Sinn.
    Ist das Playfield abgenudelt würde ich es ausbessern.
    Wenn Du zB. die Insertränder mit schwarz nachziehst und dann eine Schicht Klarlack aufbringst kann fast nix mehr schiefgehen.
    Der Klarlack schützt und wenn bei weiteren Ausbesserungsvorgängen Fehler passieren, kann man diese wegschleifen ohne das Original zu beschädigen.
    Ausserdem wird es glatter/ebener, die Abdeckbänder halten besser, es ist ein schöneres Arbeiten.
    Aber nicht vergessen Die Vorarbeit entscheidet über den Erfolg, sie muß angeschliffen und sauber sein, das Playfield fettfrei, also keine Spuren von Polier und Putzmitteln usw.

    Lass uns mal Bilder sehen, wir sind neugierig und müssen die Hilfe nicht mehr allgemein halten.

    liebe Grüße
    Gábor

    Ach ja, noch was...

    Frohe Weihnachten...
  • Hallo Flipperdoktor,
    danke für die schnelle Antwort. Ich wollte gerade ein paar Pic*s zu dem Zusrand meines Playfield reinnstellen. Hat aber leider aus Platzgründen (3x100kb) nicht funktioniert. Wer kann mir denn da mehr Platz für uploads freigeben?

    Der Zustand des Playfields ist dem alter von 30 Jahren enspechend! Starke Abspiehlungen um die Inlays und das Eject Hole, halt eben alle stark beanspruchten Stellen. Ich denke, dass eine Restaurierung machbar ist und sich auch lohnt, da ich hier schon viel schlimmere gesehen habe.

    Zum reinigen benutze ich 70%igen Isoprop. Alk. und Schmutzradierer. Leider weis ich nicht wie weit ich damit gehen kann, ohne den Zustand zu verschlimmbessern.

    Alles weitere, wenn ich die Bilder uploaden kann!
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Danke für die Info!

    Also hier jetzt die pic's mit Irfanview verkleinert.
    Images
    • Bonus_1.jpg

      67.8 kB, 600×450, viewed 474 times
    • Slingshot_links.jpg

      35.7 kB, 640×480, viewed 465 times
    • Bonus_2.jpg

      70.71 kB, 600×450, viewed 468 times
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • RE: Restauration Black Jack

    Ich hab in der Zwischenzeit heftig an meinem BJ weitergearbeitet. Das Playfield ist mittlerweile komplett abgebaut, alle Teile wurden zerlegt und gereinigt. Dabei habe ich auch ein paar Tests zwecks Reinigung durchgeführt. Die beste Methode für die Reinigung scheint Iso + Schmutzradierer zu sein. Was besseres habe ich bis jetzt noch nicht gefunden. Vorsichtiges anschleifen mt 400er Wasserschleifpapier bringt auch etwas. Man muß da aber sehr vorsichtig sein. Das Mylar um die Bumber und Slingshots habe ich mit einen Heisluftgebläse entfernt. Dabei ist natürlich auch etwas Farbe verloren gegangen.
    Zur Zeit entferne ich die Verkabelung des Playfields. Ist ne sch... Arbeit, jede Lampenfassung, Kontakt und Kabelbaum zu reinigen. Ich habs aber jetzt fast geschaft!

    Was man alles so an elektronischen Pfusch findet! Schaut Euch mal das Bild mit der Sicherung an.

    Ich werde in unregelmäsigen Abständen (aus Zeitmagel) weiterberichten.
    Images
    • PF_Underside_Cabling_1.jpg

      108.25 kB, 600×800, viewed 422 times
    • PF_Underside_Cabling_2.jpg

      65.33 kB, 600×450, viewed 413 times
    • PF_Underside_Fuse_1A.jpg

      45.7 kB, 600×450, viewed 429 times
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Hi,
    heute habe ich den Rest der Verdrahtung des Playfield abgebaut und eingelagert. Ein paar Bilder dazu.
    Images
    • PF_Upperside_empty_1.jpg

      110.59 kB, 600×800, viewed 426 times
    • PF_Upperside_empty_2.jpg

      97.15 kB, 600×800, viewed 408 times
    • PF_Upperside_empty_3.jpg

      98.91 kB, 600×800, viewed 410 times
    • PF_Downside_empty_1.jpg

      58.83 kB, 600×800, viewed 399 times
    • PF_Downside_empty_2.jpg

      50.51 kB, 600×800, viewed 393 times
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Ein schönes Projekt....

    Bin schon gespannt wie Du die Ausbesserungen machst, wenn Du Hilfe brauchst bin ich gerne da...
    Es sind schöne große Flächen ohne filigranes Zierat, ich würde mit Maskierfolie und Cutter arbeiten...
    Ist aber abhängig von dem wie das Playfield nachher aussehen soll, nahe Nib oder mit charmanter Patina.

    PS: meine Empfehlung bei den Farben...in diesem Thread (marabu)

    greetz
    Gábor
  • Ich glaub nicht, dass Du mit normalen Farben zufriedenstellende Resultate erhältst. Ich hab schon dutzende Spielfelder restauriert, und der Black Jack ist die erste echte Herausforderung. Ich habs zwar mit Neonfarben einigermassen hinbekommen, aber perfekt ist anders.

    Rainer
  • Welche Neonfarben (Hersteller) hast Du denn benutzt? Ich hab Farbmuster von verschiedenen Herstellen hingehalten und bin bei Kreul "Hobby Line" mit Limon und Orange schon mal fündig geworden (glaub ich).

    - Ist der BJ ein aktuelles Projekt von Dir oder schon Vergangenheit?
    - Eiin paar Bilder vorher/nachher, würden mich sehr interessieren!
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Hallo Flipperdoctor,
    ob es ein schönes Projekt wird weis ich noch nicht. So wie ich die Sache sehe, hab ich mir damit viel Arbeit aufgehalst. Vielen Dank für Dein Hilfsangebot, ich werde sicher darauf zurückkommen (Maskierfolie und Cutter).

    Als nächstes werde ich erstmal alle Durchbrüche und Bohrungen ausschleifen und mit Klarlack einlassen.
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Hallo Harald,

    ich kann nur meinen Hut vor dir ziehen.

    Der Black Jack ist ja nicht gerade das "must have" Gerät und du tust dir diese enorme Arbeit an.

    Da sehe ich ehrliches Flipperinteresse das eine Restauration nicht nur vom Begehrtsheitsfaktor ala Centaur,Wizard,Eight BAll Deluxe oder ähnlichen Krachern ausmacht sondern vom ehrlichen interesse einen Flipper wirklich wieder schön zu machen.

    Da kann ich nur sagen: :thu: :thu: :thu:


    Beste Grüsse Dirk


    ....der die Geduld,Muse und Know How nicht hat
  • Hai Harald!

    Schöne Farbgebung und ein seltenes Gerät, hatte ihn bisher nur einmal Live gesehen und das ist schon 6 Jahre her!!!

    Bin gespannt wie du den Siebdruckeffekt ( keine Pünktchen ) auf den Karten lösen wirst!?

    Eine Methode ist ein Teesieb welches auf die Spielfläche dedrückt wird, oder ein Tuschestift der mit Farbe gefüllt wird und mit dem man mit ruhiger Hand die Punktierung nachempfindet!

    Ich bewundere auch jeden der seine Spielflächen komplett unten abräumt, sorry aber sowas tue ich mir bei einem EE nicht an, WPC ok da ist ja alles angeschraubt und nix oder wenig getackert, aber alles wieder anlöten iss nicht mein Fall :no:

    Gutes Gelingen bei deinem Early Early Electronics Flipper :thu:

    Gruß Rainer ;)
  • Hallo Rainer,
    da ich schon ein paar Lenze alt bin und in den 70ern eine entsprechende Ausbildung genossen habe, fühle ich mich mit der (early..ealy..) Elektronik sau... wohl. Es ist also für mich das kleinste Problem das Playfield komplett abzubauen und was noch wichtiger ist es wieder so aufzubauen, dass es wieder richtig funktioniert! Bei einem EE wäre ich da auch vorsichtiger, weil es vielmehr elektromechanische Komponenten gibt, mehr Verdrahtung und diese in der Regel noch ein paar Jahre älter ist.

    Die Geschichte mit den Pünktchen sehe ich jetzt in meinem jugendlichem Leichtsinn nicht so problematisch, da es sich um feine Striche handelt, die man mit einem Lineal und Tuschestift nachziehen kann.

    Viele Grüsse
    Harald
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Ein paar Info's zu mir und wie ich an den "Black Jack" kam!!!

    Teil 1 -Infos zu mir-

    Wie in dem Betrag zuvor schon erwähnt, habe ich schon ein paar Lenze (52) hinter mir. Mit 8 oder 9 Jahren hab ich schon im Vereinsheim meines Fussballklup's der silbernen Kugel hinterher geschaut. Die Lichter der Backbox und des Playfields haben mich nicht mehr losgelassen. Später so mit 15-20 Jahren hatte ich dann auch eine Zeit in der ich sehr intensiv geflippert habe (immer und überall). Durch die Mädels hat sich das dann etwas verloren. In den frühen 80ern hatte ich dann eine Zeit, in der ich mit Freunden den Bally "Eigth Ball Deluxe" bis zum erbrechen gequält habe. Zu dieser Zeit einfach das beste Gerät! Deshalb würde ich auch gerne einen besitzen! Danach war leider keine Zeit mehr für dererlei Freizeitvergnügen. Es muß so um 2000 gewesen sein als ich Zeit hatte, durch die Stadt ging und zufällig an eine Spielhalle vorbeikam. Ich dachte jetzt kannste mal wieder einen flippern! Aber weit gefehlt, keiner von meinen Lieblingen war zu finden. Auf Nachfrage beim Personal bekam ich die lachende Antwort "Damit ist kein Geld mehr verdient".

    Teil 2 -wie ich an den "Black Jack" kam -

    folgt in den nächsten Tagen.
    Bis bald! Harald

    Leben ist das. was einem passiert während man auf die Erfüllung seiner Träume wartet!
  • Hallo Harald,

    ich glaube so ähnlich sind viele von uns zum Flippern gekommen.

    Bei mir waren es ausser dem KISS auch ein Eight BAll Deluxe den ich 1982 inner Kneipe gespielt habe und der mich absolut gefesselt hat.

    Ich habe auch lange Jahre gesucht und bin dann für einen abgeranzten an einem Tag hin und zurück fast 1200 KM gefahren.

    Danach stand er mangels Restaurationskenntnissen erst mal 1,5 Jahre auf Halde bis mir ein guter Freund unter die Arme griff und ihm wieder zu neuem Glanz verhalf.

    uf den Bildern siehst du wie er mal aussah vom Playfield her.

    Ich wünsche dir viel glück bei deiner Suche denn der EBD ist einer der besten EEs ausser dem Fathom und dem Centaur ( meine Meinung)

    Beste Grüsse Dirk
    Images
    • IMG_0186-01.jpg

      272.16 kB, 1,024×1,365, viewed 340 times
    • IMG_4432-01.jpg

      358.01 kB, 1,024×1,365, viewed 342 times
  • Original von dr.boely

    Ich bewundere auch jeden der seine Spielflächen komplett unten abräumt, sorry aber sowas tue ich mir bei einem EE nicht an, WPC ok da ist ja alles angeschraubt und nix oder wenig getackert, aber alles wieder anlöten iss nicht mein Fall :no:



    Dem kann ich mich nur anschließen :thu: ich traue mich das auch nicht :D
  • btw...ich habe zu Hause noch NEON Farben ind Gelb, Grün, Blau, Rot & Pink meine ich.
    Das sind Airbrush Farben nur etwas dicker...muß ich mal nachschauen von welchem Hersteller die waren ?(
  • Users Online 2

    2 Guests