Restauration Black Jack

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schick! :thumbsup:

    Mich hat am WE eine Erkältung erwischt wodurch ich nichts mehr machen konnte / wollte. Zuvor hatte ich die Kassentür auseinander genommen und die Teile lackiert.
    Die Tür hatte innen /unten ziemliche Rostschäden, die Vorderseite sah bis auf ein paar kleine Stellen vorher ganz gut aus.
    Nach dem Lacken kamen auf der Vorderseite leider einige Stellen hoch, war wohl doch mehr Rost drunter als zu nächst erkennbar und die Fehlstellen sehen auch noch schön aus.

    Ich hab nun schon zusätzlichen Lack besorgt und werde die Tür vorne komplett schleifen und neu lacken, dann ist zwar die Oberflächenstrucktur weg, aber es sieht hinterher hoffentlich gleichmäßig und ordentlich aus. Der Rest der Teile ist aber schön geworden...

    Gruß, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • Hallo Harald,

    danke, geht schon wieder.

    Hammerschlag sieht schon anders aus, ich kenne das von meinen Geldspielgerät-Gehäusen.
    Aber einfach glatt sieht auch nicht schlecht aus, soviel Strucktur ist da nicht drauf und ich meine bei späteren Generationen wurde das auch nicht mehr gemacht.

    Gruß, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • New

    Hallo zusammen, heute war Backbox Schleiftag.

    Mein Exzenterschleifer hat mal wieder ganze Arbeit geleistet! Der Hauptdreck ist schon mal weg. Was maschinell machbar war, ist damit erledigt. Alles weitere ist jetzt Handarbeit. Wenn ich mir das Ergebnis so ansehe, bin ich positiv überrascht wie gut die Basis der Backbox ist :) .
    Images
    • Schleifen 4.JPG

      2.16 MB, 2,592×3,888, viewed 5 times
    • Schleifen 8.JPG

      2.06 MB, 3,888×2,592, viewed 5 times
    • Schleifen 9.JPG

      2.09 MB, 2,592×3,888, viewed 5 times
    • Schleifen 10.JPG

      2.06 MB, 2,592×3,888, viewed 4 times
    • Schleifen 11.JPG

      2.28 MB, 2,592×3,888, viewed 3 times
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • New

    Hallo Harald,

    ja, schleifen suckt!

    Und bei Deiner BB gibts durch den Rahmen auch noch so viele winklige Stellen...
    Aber die Substanz sieht wirklich gut aus, wird bestimmt schön!

    Keep on schleifing... :D
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • New

    Hallo André,
    ich mußte nur aufpassen das ich die Seriennummer (letztes Bild oben) nicht rausschleife. Die muß ich wahrscheinlich mit nem Stichel ein bischen nacharbeiten.

    Was macht denn die Lackierung Deiner Kassentür? Ob da Struktur drin ist oder nicht halte ich auch nicht für so wichtig. Sieht aber schon ähnlich wie Hammerschlag aus.

    Zum Thema Geldspieler, einen "Rotomat Goldene 100" hab ich auch schon mal restauriert. Der war mal als Spardose geplant! Dumm nur, daß ich einen Schlüssel hatte. Die Reisekasse hat sich deshalb leider nicht gefüllt. Wahrscheinlich hätte ich konsequenter sein sollen. ;)
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • New

    Hallo Harald,

    wegen meiner Erkältung (ist jetzt fast wieder weg) hatte ich diese Woche keine Lust im Staub und Lack zu stehen. Ich werde am WE die Tür machen und mal anfangen die gereinigten Teile wieder in das Gehäuse zu bauen.
    Vorletzte Woche habe ich mir noch einen Basslautsprecher und die Teile für eine Frequenzweiche besorgt, dafür muss ich jetzt noch eine Adapterplatte basteln, da der Lautsprecher statt 6,5" nun 8" hat. Mach ich aber noch Bilder wenns soweit ist...

    Die Geldspieler habe ich mir zwischenzeitlich mal angeschafft, da die Flipper so teuer geworden sind. Ich steh da voll auf die elekromechanischen Geräte der 20 und 30Pf-Ära. Da kann man schön dran reparieren und sie wieder schön machen. Zu dem macht es Laune ab und zu nach einem Arbeitstag im vollcomputerisierten Büro Abend eine Runde in die 70er zu machen und ein paar DM in einen Geldspieler zu werfen, ist so herrlich entschleunigend. ^^
    Hier mal meine GSG-Wand:



    Viele Grüße, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • New

    Hallo André,
    sehr schönes Spielzimmer :thumbsup:

    Ich steh auch auf die Technik der 70er und 80er Jahre. Da fühle ich mich zu Hause und Reparatur war schon immer mein Ding. Anfang der 70er hab ich mal Elektromechaniker gelernt. Das hat mir immer geholfen unabhängig zu sein und alles selbst wieder hinzubiegen.

    Die Rotamint's waren nicht so mein Ding. Ich fand die Walzen immer schöner. Bally/Wulf-Geräte aus der Zeit waren auch qualitativ sehr hochwertig. Den im Bild hab ich wie schon geschrieben voll restauriert und später dann meinen EX-Schwager geschenkt. Dafür könnte ich mir heute noch in der Arsch beisen :cursing: .
    Images
    • img_goldene-100-rotomat-wulff-1978.jpg

      292.64 kB, 515×800, viewed 2 times
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • New

    Hallo Harald,

    ein Kollege hatte mal eine recht große Sammlung und viel aus den 70ern. Da habe ich auch mal einen Herold 30 als Leihgerät bekommen und den ein bisschen schön gemacht (technisch war der schon gemacht). Die Technik ist auch sehr solide aber die Spielsysteme finde ich bei NSM besser. Der Herold 30 war jedenfalls eine ziemliche Schluckmaschine und recht geizig...
    So sah die Wand aus bevor ich den Kartenwender und den royal super bekommen habe:



    Falls Du mal einen GSG suchst sag bescheid, der Kollege ist noch aktiv.

    Viele Grüße, André
    In play: SPIRIT OF '76 FLASH BLACKOUT FIREPOWER THE GETAWAY (Bilder)
    In arbeit: PIN°BOT
    Hereinafter: Indiana Jones Pin°Bot BoP Jack°Bot Congo Revenge from Mars
  • New

    Hallo André,
    danke für das Angebot. Aber einen Geldspieler würde ich nicht mehr machen. Was für mich eher ein Traum wäre, wäre eine Jukebox aus den 50er/60er Jahren zu restaurieren. So mit schönem Röhrenverstärker in Stereo. Eine Rock Ola oder Seeburg im Straßenkreuzer Design würde mir so richtig raushängen. Das wäre ne richtige Herausforderung, schon weil die Ersatzteil Beschaffung ungleich schwieriger ist als bei Flippern. Auch das Thema Röhren würde mich interesieren. Das wurde zwar während meiner Lehrzeit Anfang der 70er kurz angerissen, aber große Erfahrung besitze ich da nicht. Das war die Große Zeit der Transistoren. Da hab ich 2N3055 in meinen Verstärker-Endstufen verbaut. Von Röhren wollte da keiner mehr was wissen, mal abgesehen von Bildröhren und die waren mir wegen der 27kV Hochspannung immer suspekt.

    Sowas in der Art meine ich...
    Images
    • jukebox-seeburg-modell-201-vj071.jpg

      639.72 kB, 1,504×1,504, viewed 1 times
    Schöne Grüße
    Harald

    Life is a Journey - enjoy the Ride
  • Users Online 19

    19 Guests