Ganz schön viel für eine Schraube !!

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Re: Ganz schön viel für eine Schraube !

    na, ich vermute mal, hier ist mit "Schraube" der Quirl gemeint.
    Und da könnte der Preis sogar gerechtfertigt sein (kenn mich nicht wirklich aus).

    Wäre ich Interessent würde ich aber zur Sicherheit nachfragen...

    Grüßigkeiten
    Olaf
  • Re: Ganz schön viel für eine Schraube !

    "kolling" wrote:

    na, ich vermute mal, hier ist mit "Schraube" der Quirl gemeint.
    Und da könnte der Preis sogar gerechtfertigt sein (kenn mich nicht wirklich aus).

    Wäre ich Interessent würde ich aber zur Sicherheit nachfragen...

    Grüßigkeiten
    Olaf


    Noch einmal: Sie steigern hier nicht auf die Maschine, sondern nur auf eine passende Schraube!


    Nee, nur die Schraube. Soll ja auf das Inserat hinweisen. Aber schon soviel Gebote. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Das geht dann so ab wie die Leerverpackungen für I-Phones oder PS3.

    LG
    Jürgen
  • Re: Ganz schön viel für eine Schraube !

    "+++Simpson+++" wrote:


    Nee, nur die Schraube.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.


    und wer Bilder anschauen kann auch...

    Es geht hier um nen Automat zur Slush-Eis Herstellung.
    Der hat oben im Behälter ein Objekt um die Pampe zu quirlen.
    Und dieses Teil nennt man "Schraube" (eine Abwandlung der Archimedischen Schraube).

    Es kann sein, daß der VK nach der Verpackungs-Methode Bieter abzocken will, in diesem speziellen Fall erscheint es mir aber warscheinlicher, daß der Quirl gemeint ist.
    Wer sich als Bieter nicht sicher ist muss eben fragen.

    Das mache ich persönlich übrigens sogar oft wenn mir in Wahrheit gar nichts unklar ist.
    Ganze einfach weil man aus den Umständen der Antwort, meiner Erfahrung nach, recht gut auf die Seriosität des VK schließen kann.

    Grüßigkeiten
    Olaf
  • Re: Ganz schön viel für eine Schraube !

    Ea wird sich wohl tatsäxhlich um den Quirl handeln aber blöd formuliert ist es dennoch weil es ein Nachfragen erfordert.
    Tja, ein Schelm der böses denkt oder Erfahrungen aus der Bucht.
    Was wenn einer einer einen Motor aus einem Porsche anbietet als Bild einen 911 Carrera zeigt und dann den Wischermotor liefert....